30.08.2015 – Sonntag , Tagebuch Teil 1

Nachdem es in der Nacht nicht abkühlen wollte, obwohl der Wetterdienst etwas anderes voraussagte, kam ich nicht zu einem erholsamen langem Nachtschlaf.

Erst als es zum Aufstehen gehe sollte, hätte ich weiterschlafen können und so brauchte ich fast 45 Minuten, bis ich aus dem Bett kam.

Bei bereits 24 Grad Celsius mit wolkenlosem Himmel und viel Sonne war ein kleines gemütliches Frühstück genau das Richtige.

Wobei ich es vorzog, dies nicht auf dem Balkon zu mir zu nehmen, denn dort ist, bis circa 13 Uhr die Sonne gewesen, mit um die 32 Grad Celsius, ohne den kleinsten Windhauch.

Nach einem ausgedehnten Duschbad habe ich mich für kurze Zeit jedoch gerne in diese herrlich wärmende Sonne gesetzt. Denn wer weiß, wie lange sie dieses Jahr noch in diesem Ausmaße da ist.

Zum Mittagessen gibt es heute einen gemischten Salat mit leichtem Dressing und in der Pfanne angeröstetem Knoblauchbrot.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.