25.08.2015 – Dienstag , Tagebuch Teil 1

Heute Morgen war ich faul und das fing bereits beim Aufstehen an.

Obwohl ich früh wach wurde, trieb mich nichts aus dem Bett. Bei gerade mal 17 Grad Celsius Außentemperatur (im Zimmer kam es mir nicht viel wärmer vor) zog ich es vor doch lieber im warmen Bett zu bleiben.

Erst gegen 10 Uhr trieb mich, der immer stärker werdende Hunger, dann zum aufzustehen.

Zwar ist in der Zwischenzeit das Thermometer auf 21 Grad Celsius angestiegen, der dunkle mit dichten Wolken behangene Himmel macht jedoch nicht gerade Lust auf Aktivitäten. Wenigstens geht es mir so.

Für heute Mittag und Abend werde ich mir eine leichte Gemüsesuppe kochen und anschließend eventuell Bonnie zu einem Spaziergang abholen.

Was ich mit dem restlichen Tag anstelle, wird sich zeigen, ich befürchte, er wird ebenso vergehen wie der bisherige Vormittag.

Nicht Faul, nur hoch motiviert nichts zu tun

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.