Tagesarchiv: 24. August 2015

24.08.2015 – Montagabend , Lustiges zum Tagesausklang

Der zerstreute Zoologieprofessor Manfred B. kommt gebeugten Ganges nach Hause.

„Lydia, Schatz, hol‘ mir bitte sofort einen Arzt! Ich kann nicht mehr aufrecht gehen.“

Der Arzt nach der Untersuchung: „In erster Linie möchte ich Ihnen raten, den obersten Hosenknopf aus dem dritten Knopfloch Ihrer Weste zu lösen.“

24.08.2015 – Montagabend , Tagebuch Teil 3

Obwohl es nur knappe 20 Grad Celsius und nasskalt war, habe ich einen kleinen Spaziergang gemacht.

Die nächsten Tage soll e ja wieder etwas wärmer werden und so werde ich hoffentlich die herbstliche Kleidung noch etwas im Schrank lassen können.

Trotzdem schaue ich diese die nächsten Tage mal durch und mache sie zum Tragen bereit bzw. sortiere die nicht mehr nutzbaren aus.

Als Abendessen gab es das vom Nachmittag übrig gebliebene aufgewärmt mit einem frisch zubereiteten Salat.

Und nun geht es zur Entspannung vor den Fernseher und hoffe auf einen gemütlichen Abendausklang mit meiner geliebten süßen Michelle.

24.08.2015 – Tagebuch Teil 2 (neues beim Übertragen von Bildern aus dem alten Blog)

Heute habe ich mit schrecken festgestellt das nicht alle Bilder bzw. das, was im alten Blog unter Mediadaten abgelegt ist, übertragen wurde.

Lediglich die Bilder, die in einem Text eingebunden sind, wurden übertragen. Jedoch nur in der im Text vorhandenen Größe und nicht die Originalgröße wie in Blog.de abgelegt.

Für die restlichen Mediadaten (Bilder, Videos, Word-Dateien, etc.) gibt es jedoch keine Möglichkeit diese in einem Schritt wenigstens auf den PC zu kopieren.

Da bin ich froh, dass ich sowieso auf meinem PC jedes Bild, dass ich auf Blog.de kopierte, noch zusätzlich in einer Bibliothek gesichert habe.

Macht zwar zusätzliche Arbeit, wobei ich nun gleich aussortieren kann, was ich überhaupt wieder einstellen möchte und ebenso wie. Als Zusammenstellung oder einzeln als Bilddatei mit oder ohne Text und auch in welcher Größe.

Vielleicht speichere ich sie gleich in einem externen online Speicherplatz, zusammen mit Videos, die ich dann lediglich in Beiträgen im Blog verlinken brauche.

Wieder etwas Neues mit dem ich mich die nächste Zeit beschäftigen kann, was so nicht geplant war, jedoch für Abwechslung sorgt.

Nun bin ich froh doch nicht bis auf den letzten Drücker gewartet zu haben, denn jetzt geht es ohne Stress und Hektik beim Einrichten der neuen Präsenz vonstatten.

24.08.2015 – Montag , Tagebuch Teil 1

In diese Woche bin ich gut gestartet, gut ausgeruht und mit viel Lust, auch wenn das Wetter wankelmütig ist.

Bei gerade mal 21 – 22 Grad Celsius, bewölktem Himmel, zwischen Sonne und Regen schwankend lässt sich einiges mehr erledigen als bei der Hitze der letzten Tage.

Also ging ich gleich an die Hausarbeit (Putzen, Wäsche waschen, Staubwischen, etc.) und nachdem alles so gut lief, im Anschluss einkaufen.

Dabei hatte ich Glück und es gelang mir, genau zwischen zwei Regenschauern, sowohl hin als ebenfalls zurück zu kommen, ohne Nass zu werden.

Nach knapp 3 Stunden kann ich mit dem Geleisteten zufrieden sein und bis zum Mittagessen, nach dieser kleinen Pause, noch etwas Weiteres im Haushalt erledigen. Mal schauen, was ich finde, dass man in einer Stunde fertigbekommt.

Fürs heutige Mittag- und Abendessen habe ich mich zu überbackenen Rigatoni von meinem Lieblingsitaliener entschieden. Dazu mache ich mir einen frischen grünen Salat mit Tomaten und einem leichten Öl/Zitrone-Dressing.

Bild

23.08.2015 – Sonntagnacht , Lebensweisheit / Zitat