20.08.2015 – Donnerstag , Tagebuch Teil 1

Nach einer ruhigen und erholsamen Nacht kam ich heute fit und voller Tatendrang aus dem Bett und freute mich über 20 Grad Celsius mit Sonnenschein.

Auch der noch leicht trübe Himmel konnte an der guten Stimmung nichts ändern.

Ein kleines Frühstück musste reichen, bevor es an längst überfälliges im Haushalt ging. Nun komme ich endlich dazu, in aller Ruhe meinen restlichen Kaffee vom Morgen zu trinken, und ein paar Zeilen ins Tagebuch zu schreiben.

Anschließend geht’s ans Mittagessen machen, um danach den frischen Brotteig zum letzten Mal durchzukneten, bevor er in den Kühlschrank kommt.

Für heute habe ich dann erst einmal genug körperlich gearbeitet und werde schauen ob ich vorm Nachmittagsschlaf, etwas an meinen Lebenserinnerungen schreiben kann.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.