2015-08-18 – Fernsehreduzierung-Experiment

Und schon wieder sind drei Monate ins Land gezogen, die ich ohne Probleme und ohne mehr fern zu sehen herum brachte.

Noch nicht einmal ein paar Tage die ich krankheitsbedingt überwiegend im Bett verbrachte, konnten mich veranlassen den Fernseher zur Ablenkung einzuschalten.

In der Zwischenzeit habe ich sogar bewusst wahrgenommen, wie intensiver ich den Tag erleben kann ohne diese unnütze Ablenkung.

Vielleicht gehe ich jetzt als Nächstes an, nicht automatisch jeden Abend, um 20 Uhr den Fernseher anzuschalten, sondern zuvor genau im Programmheft nachzusehen, ob etwas kommt, dass mich interessieren würde.

Zu den vorhergehenden Teilen des Experiments:
https://dieka56welt.wordpress.com/tag/fernseh-Experiment/

3 Antworten zu “2015-08-18 – Fernsehreduzierung-Experiment

  1. Das hört sich gut an. Ich denke der Schlüssel ist wirklich das BEWUSSTE fernsehen, nicht das automatische Anmachen und im Hintergrund laufen lassen.

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s