25.07.2015 – Samstag , Tagebuch Teil 1

Nachdem es in der Nacht, kurz nach Mitternacht, sintflutartig regnete und gewitterte, kühlte es bis auf 22 Grad Celsius ab.

Heute Morgen blieb bisher allein der stürmische Wind davon zurück, was die Temperatur auf dem gleichen Level hielt.

Dies nutzte ich gleich aus um meine Vorräte an Eis und sonstigem aufzufüllen, für die nächsten heißen Tage.

Bevor ich nun gleich daran gehe mein Mittagessen vorzubereiten gönne ich mir eine kleine Ruhepause für den restlichen Morgenkaffee und mein Tagebuch.

Anschließend geht es weiter an Übertragen meiner alten Blogbeiträge und Feinabstimmen, denn es kommen immer wieder neue überraschende große und kleine Probleme dabei zum Vorschein.

Aber das ergeht nicht nur mir so, sondern vielen der Blogwechsler, die zuvor nicht bloß puren Text geschrieben habe. Beide Plattformen unterscheiden sich doch an entscheidenden Stellen.

Wie sagt man so schön „Setze drei Programmierer an das gleiche Problem und du wirst drei unterschiedliche Lösungen bekommen“.

2 Antworten zu “25.07.2015 – Samstag , Tagebuch Teil 1

  1. Bei uns stürmt und regnet es. LG
    Gabriele

    Gefällt mir

  2. Ohhh, lieber Dieter, genauso sieht es hier aus.
    Und ich genieße die Abkühlung.
    Ich war so erschöpft von der Hitze, dass ich mit winzig kleinen Unterbrechungen 15 Stunden geschlafen habe. Total ko.
    Ja, die technischen Feinheiten, die müssen wir noch irgendwie in den Griff kriegen. Es braucht eben Zeit.

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s