18.06.2015 – Donnerstagabend, Tagebuch Teil 3

Es ist immer wieder ein Erlebnis die frische Natur nach einem Regen wahrzunehmen.

 

Allerdings war es auf Dauer mit der leichten Sommerhose bei 19 Grad doch etwas kühl und so war ich bei der Rückkehr froh über eine heiße Tasse Tee.

 

Den Nudelsalat habe ich auch kurz in der Pfanne aufgewärmt und nebenbei gleich ein Spiegelei dazu gebraten.

 

Nur noch kurz die Küche wieder aufräumen und alles fürs morgige Brotbacken bereitstellen, bevor es zur Entspannung vor den Fernseher geht.

 

Und zur Krönung des Tages etwas Zeit mit meiner geliebten süßen kleinen Michelle bei ein paar online Kartenspielchen und Gesprächen verbringen.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.