Senf-Dressing – Grundrezept

Zutaten

1 EL  Senf (scharf oder mittelscharf je nach eigenem Geschmack) 

2 EL  Balsamico  oder Zitronensaft

5 EL  Olivenöl

1 TL  Salz  

1 TL  Pfeffer, frisch gemahlener schwarzer 

Zubereitung

Den Balsamico/Zitronensaft mit Senf, Salz und Pfeffer gut verrühren und nach und nach mit dem Olivenöl zu einem gebundenen Dressing aufschlagen.

o d e r

Alles in ein Glas geben, Deckel darauf und kräftig schütteln.

Nach ein paar Minuten ergibt dies auch ein köstliches Dressing und man hat gleich noch das Gefäß zur Aufbewahrung.

Tipp

Dieses Dressing lässt sich auch sehr gut zum Einlegen oder auch nur kurz einreiben vorm Anbraten von Fleisch oder Fisch nutzen.

Aus dem Bratensaft kann man dann eine leckere Senfsoße zaubern ohne Soßenpulver.

3 Antworten zu “Senf-Dressing – Grundrezept

  1. Lecker, das mag ich auch gerne, ich wechsle dann immer verschiedene Senfsorten ab.
    Momentan ist mein Favorit Honigsenf oder Preiselbeersenf, passt irgendwie zum Sommer.

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s