13.06.2015 – Samstag , Tagebuch Teil 3

Nach einem erholsamen Nachmittagsschlaf wurde ich, kurz vor der geplanten Aufstehzeit von Sonnenstrahlen im Gesicht wach.

 

Die Quellwolken waren verschwunden und nun konnte sich die Sonne in voller Pracht zeigen. Was sie zu dieser Zeit eben dann genau in Richtung des Kopfteils meines Sofas macht.

 

Gut gelaunt setzte ich mich dann gleich ans Schreiben meiner Lebenserinnerungen, und bevor ich mich versah, ist es nun bereits wieder Zeit für den Abendspaziergang.

 

Aber vielleicht komme ich heute Abend oder spätestens am morgigen Tag dazu einen weiteren Teil so weit fertigzubekommen, dass er lektoriert werden kann.

 

Seltsamer weiße macht mir das schwankende Wetter im Moment wenig aus, zumindest was meinen Blutdruck betrifft. Denn 138 zu 89 ist für mich ein sehr guter Wert und das, obwohl ich bereits einige Tage auf die abendliche Tablette verzichte.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.