13.06.2015 – Samstag , Tagebuch Teil 1

Nach einem langen aber teilweise unruhigen Schlaf bin ich heute so gegen 9 Uhr aufgestanden. Ausgeruht aber dennoch leicht zerschlagen fühlend.

 

Leider sah das Wetter nicht wie die Tage zuvor nach Sommer aus, sondern ein leicht trüber Himmel ohne Sonne mit 21 Grad Celsius ließen es schwül für mich erscheinen.

 

Entsprechend fühlte ich mich auch leicht erschlagen trotz des längeren erholsamen Schlafens.

 

Trotzdem habe ich es geschafft gegen 11:30 Uhr zum Einkaufen zu gehen und bin froh darüber, denn wer weiß schon, wie es in der kommenden Woche mit dem Wetter ausschaut.

 

Gerade wird die Waschmaschine mit den dickeren Blusen fertig und ich hoffe, in den nächsten Monaten, diese im Schrank verstauen zu können.

 

Ab und zu schaut die Sonne hervor und es sind bereits wieder 25 Grad Celsius geworden, mit Quellwolken am Himmel, die jederzeit Regen bzw. einen kurzen Regenschauer bringen könnten.

3 Antworten zu “13.06.2015 – Samstag , Tagebuch Teil 1

  1. Hier ist es auch nicht ganz so heiss wie gemeldet, da bin ich auch froh drum, es geht gerade noch.

    Ich habe schon länger die Winterklamotten „eingemottet“, ich konnte sie nicht mehr sehen :))

    Ich hoffe sehr auf Regen, es vertrocknet hier alles.

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.