23.05.2015 – Samstag , Tagebuch Teil 2

Heute war der Nachmittagsschlaf nicht ganz so erholsam und lang wie die letzten Tage, denn irgendwie hing ich in meinen Gedanken noch an dem zuletzt geschriebenen meiner Lebenserinnerung.

 

Ich hatte mir nur ein paar kurze Stichpunkte, dir mir gerade einfielen, aufgeschrieben und hätte am liebsten die ganze Geschichte zu Ende gebracht.

 

Das ist so, als wenn man nach einem spannenden Film einschläft und ihn dann im Schlaf weiter träumt.

 

Für mich meistens nicht gerade ein entspannender und erholsamer Schlaf.

 

Aber auch das Wetter mit nur knappen 20 Grad Celsius, stärkerem Wind und diesigem Himmel wirkt nicht gerade entspannend oder lädt zu einem Spaziergang ein.

 

Dennoch werde ich gleich meinen üblichen Abendspaziergang machen, um anschließend in aller Ruhe zu Abend zu essen.

 

Gerade eben habe ich, als kleine Stärkung, eine Scheibe vom leckeren Braten genascht, den ich mir heute Vormittag mein Metzger fürs morgige Frühstück mitgenommen habe.

 

Und ich muss gestehen, dass er so gut schmeckt, wie er aussieht. Was meine Vorfreude auf das Frühstück noch erhöht.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s