19.05.2015 – Dienstag , Tagebuch Teil 2

So ein Trittleiterkauf kann ganz schön anstrengend sein, musste ich heute feststellen, denn alle sind fest eingeschweißt, sodass man sie nicht ausprobieren kann.

 

Und an einige kommt man nur heran, wenn ein Verkäufer sie aus den oberen Regalen holt, wobei es manchmal nicht so leicht ist, einen zuständigen zu finden.

 

Also habe ich mich beim Kauf darauf verlassen, dass es bisher nie Probleme beim Umtausch gab, sondern ohne Nachfrage, warum die Ware zurückgenommen wurde.

 

Da der Markt nur 10 Gehminuten von meiner Wohnung entfernt ist und die kleine Leiter auch nicht schwer zu transportieren, ein akzeptable Lösung. Was jedoch nicht nötig war nach einem kurzen Test bei mir zu Hause.

 

Auf dem Weg nach Hause habe ich mir dann auch eine leckere Thüringer Rostbratwurst mitgenommen, und wie die letzten Male auch sogar wieder eine halbe Wurst zusätzlich bekommen.

 

Bevor ich mich dann zum Nachmittagsschlaf aufs Sofa zurückzog, habe ich noch eine weitere meiner Lebenserinnerungen fast fertig zum Lektorieren bekommen.

 

Nach dem Abendspaziergang und Abendessen werde ich weiter daran schreiben.

 

Leider ist die Sonne heute Abend bereits hinter den Wolken verschwunden und bei mäßigem Wind sind es auch nur noch 18 Grad Celsius, was mich jedoch nicht vom Spaziergang abhalten wird.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s