29.04.2015 – Mittwoch , Tagebuch Teil 1

Nach einer durchwachsenen zweiten Nachthälfte kam ich heute kurz nach 7 Uhr nur sehr schwer aus dem Bett und wäre am liebsten gleich wieder dorthin zurück, nachdem Bonnie gebracht wurde.

 

Leider geht das aber heute nicht so gut denn neben dem Spazierengehen mit Bonnie steht ja auch das Kochen für meine Mutter auf dem Plan.

 

Vielleicht lege ich mich nach dem ersten Spaziergang, wenn ich mich noch immer so Müde fühle, für kurze Zeit noch mal hin.

 

Die Spaghettisoße ist ja relativ schnell gemacht, sodass es durchaus reicht, damit gegen 11:30 Uhr anzufangen und die Spaghetti werden sowieso erst gekocht, wenn meine Mutter bereits da ist um 13:30 Uhr.

 

Um die Zeit bis zum Spaziergang zu überbrücken, habe ich bereits die Bettwäsche gewaschen bzw. abgezogen und in die Waschmaschine gesteckt, und sie gerade in den Trockner gepackt.

 

Bonnie vertreibt sich im Moment die Zeit auf dem Balkon beim in der Sonne liegen, denn heute schaut es wettermäßig wieder bedeutend besser aus mit zwar gerade erst 9 Grad Celsius aber wolkenlosem Himmel mit viel Sonne und kaum Wind.

4 Antworten zu “29.04.2015 – Mittwoch , Tagebuch Teil 1

  1. Liebster Schatz

    Als ich heute gegen 09h aufwachte, war ich buchstäblich bleiern müde, denn der Ari hatte schon am frühen Morgen Durchfall.
    Dachte mir, dass ich es überhaupt nicht schaffen werde auf die Beine zu kommen.

    Jetzt warte ich darauf, dass der Tierarzt zurückruft, um mir zu bestätigen, dass er noch heute kommt.

    go deo do Michi

    Gefällt mir

    • Meine herzallerliebste süße Michelle

      Ich kann es gut nachvollziehen, das so eine unruhige Nacht am nächsten Tag buchstäblich in den Knochen steckt.

      Das Wichtigste ist jedoch, das du dich doch noch aufraffen konntest und es auch jetzt schon etwas besser ausschaut mit dem ganzen Stress um dich herum.

      Und vor allem, dass du dies auch alles ohne Alkohol schaffst mein Herzblatt, da bin ich ganz sicher.

      Dein Dieter (go deo do)

      Gefällt mir

  2. Man wird sehen…irgendwie fühle ich mich einfach nur beschissen.

    Deine Michi

    Gefällt mir

    • Meine geliebte süße kleine Michelle

      Leider weiß ich dafür auch keinen Rat um diese innere Unruhe besänftigen zu können, außer zu versuchen sich durch irgendeine Arbeit/Aufgabe zu beschäftigen/abzulenken.

      Was leider auch mir nicht immer so gelingt, wie ich es gerne möchte.

      Dein Dieter (go deo do)

      Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.