02.04.2015 – Donnerstag , Tagebuch Teil 2

Nun habe ich alles, soweit erledigt was heute Wichtiges anstand und bevor ich wie gestern meinen Nachmittagsschlaf verpasse, werde ich lieber gleich nach dem Tagebucheintrag auf dem Sofa verschwinden.

 

Das Wetter hat sich im Laufe des Tages immer weiter gebessert und nun gibt es nur noch gelegentliche Windböen bei knappen 9 Grad Celsius und gelegentlichem Sonnenschein.

 

Trotzdem war ich froh vom Nachbarn mit dem Auto zu meinem Termin gefahren wurden zu sein, denn bei diesem Wetter ist es für mich nicht gerade angenehm, längere Strecken zu Fuß unterwegs sein zu müssen.

 

Wobei die Spaziergänge mit Bonnie da eine Ausnahme bilden, denn durch ihr herumspringen und freudig alles Beschnüffeln werde ich meistens davon abgelenkt, und nur wenn ich längere Zeit an einer Stelle stehen muss, merke ich, wie unangenehm es eigentlich im freien ist.

2 Antworten zu “02.04.2015 – Donnerstag , Tagebuch Teil 2

  1. Liebster Schatz

    Ich freue mich, dass Du alles Unangenehme hinter Dich bringen konntest, und hoffentlich auch einen entspannenden Nachmittagsschlaf hattest.
    In Wien haben wir ein Gewitter nach dem anderen mit Eisregen und Hagelschauern und 3°.
    Ich traue mich nicht hinaus, weil ich nicht wüsste, wie ich meine Hunde schützen sollte, wenn uns ein Hagel überfällt.
    Dafür war ich aber schon Einkaufen für die Feiertage und sie haben beide einen Riesen Rindsknochen bekommen. An dem nagen sie jetzt schon rund zwei Stunden.

    Bis zum Abend dann mein Herz
    Deine Michi

    Gefällt mir

    • Meine geliebte süße Michelle

      Ich bin froh, dass es bei uns nicht gewittert hat, denn das hätte ich meiner Mutter mit Bonnie nicht zumuten wollen.

      Aber so war die Zeit, während ich weg war, für beide mit viel Zeitvertreib verbunden, wie mir meine Mutter erzählt. Und Bonnie sah auch nicht so aus als wenn sie mich großartig vermisst hätte.

      Sie waren gemeinsam au dem Balkon bis beide vor kälte zitterten. Anschließend durfte Bonnie im warmen Wohnzimmer nach Leckerlis springen, bis sie von sich aus aufs Sofa verschwand zum Ausruhen.

      Dazwischen gab es noch ausgiebige Knuddeleinheiten. :yes:

      Da das Wetter von hier, meistens ein paar Tage später bei dir war, dürfte es über die Feiertage auch schön werden in Wien.

      Und ich denke mal, dass Ari und Mischa, mit dem Ausgleich für den nicht stattgefundenen Spaziergang, recht zufrieden sind. 😀

      Dein Dieter
      (der sich schon sehr auf einen schönen Abend mit seinem Mischelle-Häschen freut)

      Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.