02.04.2015 – Donnerstag , Tagebuch Teil 1

Nach einer etwas unruhigen Nacht habe ich heute Morgen prompt verschlafen bzw. mich nach dem Klingeln des Weckers noch mal umgedreht.

 

Eigentlich wollte ich nur 5 – 10 Minuten noch etwas entspannen, aber dann wurden doch noch 45 Minuten Schlaf daraus.

 

Zum Glück hat es mir aber Bonnie nicht übel genommen und mir Zeit gelassen zum Aufstehen, nur das Frühstück habe ich auf nach dem Spaziergang verschoben.

 

Bei einem trüben nasskalten Wetter mit gerade mal 6 Grad Celsius machten wir uns dann gegen 9:30 Uhr auf den ersten Morgenspaziergang. Der heute auch nur etwas mehr als 20 Minuten dauerte.

 

Jetzt habe ich auch endlich etwas Ruhe und Zeit gefunden meinen ersten Tagebucheintrag zu schreiben, bevor es in 45 Minuten auf die nächste Spaziergangsrunde geht.

 

Anschließende ein kleines kurzes Mittagessen und dann ist auch hoffentlich der Nachbar mit seinem Auto pünktlich da, um zum Amt, wegen meines Folgenantrags, zu fahren.

 

Nachdem nun alles so weit fertig ist, geht es mir auch wieder etwas besser, und die innere Unruhe legt sich langsam.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.