28.03.2015 – Samstagabend , Tagebuch Teil 3

Auch dieser Tag geht wieder so langsam zu Ende, und nachdem die Migräne nun vollständig verschwunden ist, habe ich eine weitere Portion der guten selbst gemachten Hühnersuppe gegessen.

 

Diesmal habe ich jedoch die Suppe nicht selbst gekocht aber auch keine Fertigsuppe genommen, sondern sie von Bonnies Halterin bekommen, die ja morgen in Urlaub fahren und etwas zu viel von der Suppe übrig hatte.

 

Passte wie bestellt, denn zum Selberkochen wäre es mir heute zu schlecht gegangen und es wäre ein Nachmittag bzw. Abend mit Tee und Zwieback geworden.

 

Nun kann ich noch in aller Ruhe nach einem passenden Zitat für den Tag suchen, vorm Fernseher entspannen. Und später vielleicht noch etwas schöne Zeit mit meiner geliebten Michelle online verbringen.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.