24.03.2015 – Dienstag , Tagebuch Teil 1

Heute sieht es zumindest, was das Wetter angeht, etwas besser aus, mit teilweisem Sonnenschein, nur mäßig trübem Himmel und immerhin 11 Grad Celsius.

 

Trotzdem habe ich heute Morgen nicht viel zustande gebracht und warte eigentlich darauf endlich losgehen zu können für den Zahnarzttermin.

 

Den frischen Brotteig habe ich jedoch so weit fertig, dass ich ihn nur noch mal durchkneten muss, und in die Backform geben zum Ruhen, bevor ich dann in einer knappen Stunde losmarschiere in die Stadt.

 

Zuvor möchte ich jedoch eine Kleinigkeit essen, denn ich weiß ja nicht wann ich nach dem Fäden ziehen, etwas kauen darf.

 

Wobei ich schon Appetit auf einen leckeren Döner im Yufkafladenbrot hätte und der beste Laden dazu, auf dem Weg zwischen Zahnarzt und meiner Wohnung liegt.

 

2 Antworten zu “24.03.2015 – Dienstag , Tagebuch Teil 1

  1. Mein liebster Schatz

    Du hast ja auch noch eine andere Seite, wo Du kauen kannst. Und ich hoffe, dass Du Dir Deinen Döner gekauft hast, und dass alles in Ordnung ist mit Deinem Zahn.

    Deine Michi

    Gefällt mir

    • Meine geliebte süße Michelle

      Ich habe mir einen Döner mitgenommen und sehr vorsichtig auf einer Seite kauend genossen.

      Die Zahnwunde ist gut am Verheilen, aber die Krone auf dem Zahn davor musste erneut zementiert werden, somit hatte ich eine gute Stunde mit Essen zu warten.

      Dein Dieter

      Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s