18.03.2015 – Mittwoch , Tagebuch Teil 2

Der erste Spaziergang heute Morgen in der Sonne ging um den ganzen See bei schönem Sonnenschein und circa 18 – 19 Grad Celsius.

 

Zum Schluss wurde es uns beiden dann doch schon ganz schön warm und wir waren beide froh endlich zu Hause etwas Abkühlung in Form von Wasser bzw. Tee zu bekommen.

 

Wegen der Zahnextraktion von gestern soll ich heute auf Kaffee verzichten, laut Merkblatt des Zahnarztes.

 

Bonnie hatte sich gleich auf den Balkon in den Schatten und die kühlenden Platten verzogen, um ein kleines Schläfchen zu machen.

 

Während ich in der Küche an der Tomatensoße werkelte, denn der Vorteil vom heutigen Mittagessen ist, dass ich bis auf die Spaghetti alles frühzeitig fertigstellen kann.

 

Leider klappte es mit dem Durchbürsten nicht ganz so gut, da die Bürste vom Wuschel für das dichte Winterfell von Bonnie nicht so gut geeignet ist. Aber wenigstens hat Bonnie eine gründliche Massage bekommen und auch sichtlich genossen.

 

Nun habe ich etwas Zeit vor dem nächsten Spaziergang kurz einen Tagebucheintrag zu schreiben und durchzuatmen.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s