05.03.2015 – Donnerstagabend , Tagebuch Teil 3

Nun ist auch geklärt was mit dem Garten und dort besonders mit der Ecke vom Wuschel passiert. Wobei das Wichtigste war, das der Garten nicht verkauft wird, denn dann hätte ich arge Probleme gesehen.

 

Nächste Woche wird ein Gartenbauunternehmer beauftragt einen Kostenvoranschlag für einen Rollrasen zu machen und so schnell als möglich damit beauftragt.

 

Anschließend werden neue Setzlinge von unterschiedlich blühenden Blumen durch den Nachbar eingekauft und gesetzt.

 

Um eine schöne Blumenpflanze für Wuschel’s Platz kümmere ich mich erneut selbst und diesmal werde ich auch darauf achten, dass diese regelmäßig gewässert und gedünkt wird.

 

Ein zufriedenstellendes Ergebnis aber auch eine anstrengende Diskussion.

 

Für heute habe ich, nach dem als Suppe gegessenen Paprikageschnetzelten mit mehreren Scheiben Brot zum Eintunken, einen gemütlichen Abend beim Fernsehen verdient.

 

Leider schaut es etwas mager von mich interessierenden Sendungen heute mal wieder aus.

 

Dafür freue ich mich umso mehr auf einen schönen Tagesausklang mit meiner geliebten süßen Michelle bei ein paar schönen Kartenspielchen und Gesprächen.

10 Antworten zu “05.03.2015 – Donnerstagabend , Tagebuch Teil 3

  1. Schön, dass es geklärt werden konnte, war sicher anstrengend.
    Was haben sie denn dazu gesagt, dass es so ungepflegt im Garten ist?

    Gefällt mir

    • Nicht nur anstrengend, sondern auch ermüdend, immer wieder die gleichen Ausreden und gegenseitige Vorwürfe zu hören.

      Wie zwei kleine Kinder, die man bei etwa ertappt hat, oder die etwas, was sie tun sollten, nicht taten.

      Aber nun ist, dass vorbei und ich werde, ein sehr wachsames Auge darauf haben, wovor beide bisher doch einigen Respekt gezeigt haben.

      Gefällt mir

  2. Liebster Schatz

    Heuer wird er vielleicht noch nicht verkauft; doch was ist in den nächsten Jahren?
    Du solltest nach einer Lösung trachten, den Wuschel dort herauszuholen. Habt Ihr kein Familiengrab, wo er auch ein Plätzchen bekommen könnte?

    go deo do Michi

    Gefällt mir

    • Meine geliebte süße Michelle

      Auch wenn wir ein Familiengrab hätten, was nicht der Fall ist, denke ich mal, dass es nicht erlaubt ist, dort Haustiere zu beerdigen.

      Das Einzige was ich mir vorstellen könnte wäre Wuschel einäschern zu lassen und ihn in einer Urne aufbewahren, wenn es erlaubt ist und ich jemand finde der einen seit fast einem Jahr Toden Hund einäschert.

      Der Wuschel wird immer in meinem Herzen sein, was eigentlich das wichtigste ist und ich werde ihm eine kleine Ecke auf dem Balkon mit einer Pflanze und einem Licht einrichten.

      go deo do Dieter

      Gefällt mir

      • …… eine kleine Ecke auf dem Balkon mit einer Pflanze und einem Licht einrichten…..

        Das halte ich für eine grossartige Idee mein Herz.
        Denn in Wirklichkeit ist seine Seele ja nicht dort im Garten, sondern nur ein paar Knochen. Er selber ist nur in Deinem Herzen zu finden. :yes:

        go deo do Michelle

        Gefällt mir

        • Meine geliebte süße Michelle

          Damit hast du ganz recht, das Wichtigste ist das der Wuschel in der Erinnerung bleibt.

          Und dafür sorgst du auch sehr viel, mein Herzblatt, mit deinen lieben Ergänzungen zu meinen Lebenserinnerungen von und mit Wuschel.

          Dein Dieter (go deo do)

          Gefällt mir

  3. PS: Ich habe einmal von einer Freundin aus der Gemeinde gehört, dass sich die einen Plastik?Container gekauft hatte, in dem sie ihren toten Hund begraben hatte. Dieser Container steht bei ihr auf dem Balkon, und ist immer geschmückt mit Blumen und einem Ewigen Licht.

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s