24.02.2015 – Dienstag , Tagebuch Teil 2

Nachdem ich nun einige Stunden sehr konzentriert an meinem Buchprojekt gearbeitet habe merke ich wie die Konzentration nachlässt und sich leichte Kopfschmerzen anschleichen.

 

Es ist anstrengender, vorhandene Texte aufzubereiten und letzte Korrekturen vorzunehmen, als etwas Neues zu schreiben, musste ich heute feststellen. Wenn es nur einige wenige Seiten betrifft, ist es mir bisher so noch nicht aufgefallen, aber heute waren es 14 Teilabschnitte, die es gab, in der richtigen Reihenfolge zusammenzubringen.

 

Das Beste wird sein, bevor mir noch Fehler unterlaufen, vorerst Schluss damit zu machen, und eine Pause auf dem Sofa mit einem Nachmittagsschläfchen zu genießen.

 

Ob ich danach noch weiter daran arbeiten werde, entscheide ich nach dem Aufstehen.

 

Zwischendurch habe ich auch noch frischen Brotteig gemacht und sogar das Mittwochsbrot für meine Mutter und mich gebacken.

 

Das Wetter schwankt heute auch zwischen trüb und heiter, aber wenigstens bisher ohne Regen oder Schnee und immerhin gute 8 Grad Celsius im Moment.

 

6 Antworten zu “24.02.2015 – Dienstag , Tagebuch Teil 2

  1. Liebster Schatz

    Da hast Du die vollkommene richtige Entscheidung getroffen mit dem Aufhören und dem Entspannen auf der Couch.

    go deo do Michi

    Gefällt mir

  2. Die Kopfschmerzen kommen bestimmt durch das angestrengte Arbeiten, oder?
    Das Korrigieren und nachbearbeiten stell ich mir auch viel intensiver vor als einfach frei runter zu schreiben.

    Gefällt mir

    • Ich denke auch, dass es einfach nur Spannungskopfschmerzen waren, die auch rasch verflogen, nachdem ich mich hingelegt hatte.

      Ich musste ja nur die Korrekturen einarbeiten, dass Lektorieren wird ja von meiner Michelle gemacht.

      Aber so viele Teile dann in der richtigen Reihenfolge Kopieren, und eine Linkliste zum erneuten Korrekturlesen erstellen, erfordert auch eine enorme Konzentration.

      Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.