19.02.2015 – Donnerstag , Tagebuch Teil 2 (Bonnie beim Fressnapf)

Als wenn es Bonnie genau gewusst hätte, lief sie zum Ende des Spaziergangs heute Morgen schnurstracks in Richtung Fressnapf-Geschäft.

 

Nach einem kurzen prüfenden Schnüffeln am Futternapf direkt neben dem Eingang, in dem immer etwas anderes zum Ausprobieren für die Hunde bereitsteht, lief sie geradewegs zu dem Regal wo sonst immer ihre Lieblingsleckerlies stehen.

 

Aber da waren sie diesmal nicht und so schaute sie recht traurig zu mir. Gemeinsam machten wir uns dann auf die Suche, Regal für Regal.

 

Erst als wir bereits das 2. Mal alle Regale mit Hundefutter abgesucht hatten, wurde eine Verkäuferin auf uns aufmerksam und fragte, ob sie helfen könnte.

 

Leider wusste ich aber den Namen, der Leckerli nicht bzw. er viel mir nicht ein und so konnte, ich ihr nur beschreiben, wie sie aussehen.

 

Gemeinsam, Bonnie voran, danach die Verkäuferin und ich zum Schluss gingen daraufhin noch mal alle Regale ab.

 

Alles, was die Verkäuferin vorzeigte, war es nicht und Bonnie zeigte das auch deutlich, indem sie einfach weiterlief nach einem kurzen aber deutlich hörenden Ausschnaufen.

 

Da wir nichts finden konnten, rief sie noch den Filialleiter hinzu und auch er wusste im ersten Moment nicht, was ich genau suchte.

 

Das, was wir suchten, Kekse mit Markfüllung, konnte er jedoch auch nicht in der gewünschten Größe finden. Entweder waren sie zu klein oder zu groß und auch nicht vom richtigen Hersteller.

 

Als wir bereits aufgeben wollten, kam ihm eine Idee, denn er erinnerte sich das seit einiger Zeit von einem Hersteller zwei Sorten nicht mehr geliefert wurden.

 

Es muss wohl der richtige Hersteller sein, denn als Bonnie eine alternative vor die Nase bekam, ging sie sofort auf den Hinterpfoten in die Höhe, um an die Leckerchen zu kommen.

 

Sie sind zwar nicht gefüllt aber dennoch scheinen sie Bonnie ebenso gut zu gefallen bzw. schmecken, denn zu Hause sprang sie genauso hinter ihnen her beim Suchen, wie sie es sonst nur bei den gefüllten Keksen machte.

 

So war dann doch noch der Tag für uns beide gerettet.

9 Antworten zu “19.02.2015 – Donnerstag , Tagebuch Teil 2 (Bonnie beim Fressnapf)

  1. Wie herzig Du das schreibst mein Schatz.
    Hätte ich Dich als Fremde beobachtet, wieviel Mühe Du Dir machst mit der Bonnie, hätte ich mich sofort in Dich verliebt.
    Wäre Euch gefolgt, um zu sehen, wo Ihr wohnt, um am nächsten Tag um die selbe Zeit wieder da zu sein.
    Vorher hätte ich mir natürlich sofort einen Hund gekauft, um an Bonnie heranzukommen.
    Und Dir sofort klargemacht, dass ich gar nichts weiss über Hunde. Und gefragt, ob ich auch mal anrufen oder vorbeikommen dürfte, wenn ich dringendst guten Rat bräuchte.

    Ich könnte mir vorstellen, dass Du mir Deine Hilfe nicht verweigert hättest; selbst wenn sich Dir über mich der Gedanke aufgedrängt hätte, eine lästige Kröte zu sein. :))

    Hab ich Recht oder hab ich Recht, mein Bärchen?

    go deo do Michi

    Gefällt mir

    • Meine geliebte süße Michelle

      Wie du mich ja kennengelernt hast, wäre ich bestimmt bereit gewesen zu helfen, aber doch sehr zurückhalten und überwiegend mit meiner Aufmerksamkeit auf deinen Hund gerichtet.

      Und sicher hast du Recht mein Herzblatt, das ich nur selten meine Hilfe nicht gebe, wenn ich darum gebeten werde.

      Dein Dieter (go deo do)

      Gefällt mir

      • Mein liebster Schatz

        Hättest Du das Wort „überwiegend“ gegen „ausschliesslich“ getauscht, dann wären harte Zeiten für mich angebrochen, wenn ich mich in dieser Situation befunden hätte.
        Doch „überwiegend“ lässt ahnen, dass Du möglicherweise doch beobachten konntest, wie schmachtend und anhimmelnd meine Augen auf Dich gerichtet sind.

        go deo do Michi

        Gefällt mir

  2. Süüüß…sie weiß genau, was sie will 🙂

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s