18.02.2015 – Mittwoch , Tagebuch Teil 1

Der Vormittag ist nun auch bereits wieder vorbei, aber heute habe ich schon einiges getan. Auch wenn ich nicht so früh wie geplant aus dem Bett kam.

 

Bei gerade mal 4 Grad Celsius und trübem nasskaltem Wetter, war ich auch schon gegen 9:30 Uhr mit Bonnie auf der ersten Spaziergangsrunde.

 

Trotz des schlechten Wetters waren wir gute 30 Minuten unterwegs, wobei Bonnie von sich aus den Heimweg antrat.

 

Zurück in der Wohnung bereitete ich alles fürs Kochen vor um dann in aller Ruhe etwas Zeit am Computer zu verbringen.

 

Bevor ich mich jedoch versah, war es auch bereits wieder höchste Zeit zum Kochen der Tomatensoße fürs Mittagessen. Wobei ich mir dabei gerne etwas mehr Zeit nehme, um alles in Ruhe und ganz entspannt zu machen.

 

Nun köchelt die fertige Soße noch etwas vor sich hin und gleich geht es zum nächsten Spaziergang mit Bonnie.

6 Antworten zu “18.02.2015 – Mittwoch , Tagebuch Teil 1

  1. Oh, da scheint Bonnie ja das nasskalte Wetter nicht soviel ausgemacht zu haben.
    Hier wird es gerade ein bissel heller, mal sehen, ob sich die Sonne blicken lässt.

    Lass es dir schmecken!

    Gefällt mir

    • Dafür, dass wir sonst oft 45 – 60 Minuten beim ersten Spaziergang unterwegs sind und das, weil Bonnie es möchte, waren die 30 Minuten schon sehr gering.

      Bei uns schaut es noch genauso trübe aus wie am Morgen und es ist auch keine Besserung in Sicht, leider.

      Die Soße ist wie immer perfekt gelungen und auch genug für die nächsten Tage, sowohl für meine Mutter als auch für mich. :yes:

      Gefällt mir

  2. Liebster Schatz

    Jetzt ist Wien, nach fünf Tagen strahlendem Sonnenschein mit rund 12° wieder in der Trostlosigkeit verschwunden.
    Eben noch 3° und fast schon dunkel.
    Widerlich nasskalt und ungemütlich….seufz

    go deo do Michi

    Gefällt mir

    • Meine geliebte süße Michelle

      Bei uns hat sich bisher das Wetter leider auch nicht verbessert und so werde ich nun erst einmal etwas auf dem Sofa meinen Nachmittagsschlaf nehmen.

      Um so mehr als ich weiß das du in Gedanken bei mir bist mein Herzblatt.

      Dein Dieter (go deo do)

      Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s