Tagesarchiv: 5. Februar 2015

Bild

05.02.2015 – Donnerstagnacht , Lebensweisheit / Zitat

05.02.2015 – Donnerstagabend , Lustiges zum Tagesausklang

Ein kleines Mädchen fährt mit seinem Rad auf den Bahngleisen.

 

Bald darauf taucht hinter ihr ein Zug auf, er schafft es gerade noch hinter dem Mädchen zu bremsen und fährt nun hinter ihr her.

 

Der Zugführer zieht immer wieder das Horn, doch die Kleine verschwindet nicht.

 

Nach einiger Zeit steckt er seinen Kopf aus dem Fenster und brüllt zu dem Kind: „Kannst du nicht von den Schienen runter?“

 

Worauf das Mädchen hinter sich guckt, lacht und ruft: „Ich schon, aber du nicht!“

 

05.02.2015 – Donnerstagabend , Tagebuch Teil 4

Heute habe ich auch mal wieder ein einfaches Grundrezept in meiner Kochrezepte-Gruppe eingestellt, was ich wieder etwas stärker aktivieren werde.

 

http://uschis-kochrezepte.blog.de/2015/02/05/grundrezept-einfache-tomatensuppe-20059563/

 

Aber nun habe ich für heute genug getan und werde den Rest des Abends vorm Fernseher entspannen.

 

Zuvor jedoch muss ich noch kurz das Geschirr vom Abendessen abspülen und den Brotteig aus dem Gefrierfach nehmen.

 

Vielleicht auch zum Tagesausklang, wenn es sich ergibt, etwas schöne Zeit mit meiner geliebten Michelle online verbringen.

Tomatensuppe — Grundrezept (einfach, schnell, frisch)

Weiterlesen

05.02.2015 – Donnerstag , Tagebuch Teil 3

Der frühere Nachmittagsschlaf hat mir sehr gut getan und war auch dringend nötig. Ich bemerkte schon am ganzen Körper eine stärker werdende Verspannung und Kribbeln, wie ich es kenne, als Anzeichen von Übermüdung.

 

Ich war auch innerhalb kürzester Zeit eingeschlafen und habe fest durchgeschlafen bis kurz vorm Weckerklingeln.

 

Nun habe ich mir einen leckeren Rooibostee mit Honig gemacht und dazu ein paar amerikanische Cookies mit Schokostückchen gegessen.

 

Mal sehen, was ich jetzt die nächsten Stunden bis zum Abendessen so alles machen kann bzw. werde, denn im Augenblick fühle ich mich so ausgeruht wie morgens nach einer guten und langen Nachtruhe.

05.02.2015 – Donnerstag , Etwas zur Entspannung

Ich werde heute auch etwas früher meinen Nachmittagsschlaf nehmen, nachdem ich bereits seit 7 Uhr auf bin.  

05.02.2015 – Donnerstag , Tagebuch Teil 2

Der Spaziergang heute Morgen war sehr kalt bei nur knapp 1 Grad Celsius und durch den Wind fühlte es sich dann eher nach Minusgraden an.

 

Auch Bonnie hatte bereits nach 20 Minuten die Nase voll und lief zielstrebig nach Hause ohne sich noch um irgendetwas anderes wie z.B. andere Hunde oder Ähnliches zu kümmern.

 

Zu Hause haben wir uns erst einmal gegenseitig etwas aufgewärmt, durch Herumtoben im Wohnzimmer und ausgiebigem Knuddeln.

 

Den geplanten Frühjahrsputz musste ich nach kurzer Zeit abbrechen, denn mit einer Hundenase immer dazwischen, ist es kaum möglich, dies ordentlich zu machen.

 

Nun geht es gleich zum nächsten Spaziergang und rechtzeitig dazu ist die Sonne hervorgekommen und die Temperatur ist bereits auf 3 Grad Celsius angestiegen.

 

05.02.2015 – Donnerstag , Tagebuch Teil 1

Heute Morgen bin ich gleich aufgeblieben als Bonnie gebracht wurde und habe dabei festgestellt, dass es ja bereits schon um 7:30 Uhr hell draußen ist.

 

Ein Zeichen, das der Winter sich langsam verabschiedet, auch wenn die Temperatur mit nur knapp über 0 Grad Celsius etwas anderes sagt.

 

Der Himmel ist blau und ohne Wolken, sodass es auch heute wieder Sonnenschein geben könnte.

 

Trotz nur knapp etwas über 4 Stunden Schlaf, jedoch ohne Unterbrechung, fühle ich mich gut ausgeruht.

 

Nachdem ich noch gut eine Stunde bis zum ersten Spaziergang habe, werde ich mal sehen, an welcher Ecke der Wohnung mit einem vorgezogenen Frühjahrsputz anfange.