02.02.2015 – Montagabend , Tagebuch Teil 3

Wie nicht anders erwartet war der Nachmittagsschlaf nicht sehr lange, aber trotzdem erholsam.

 

Anschließend konnte ich noch ein bisschen etwas vorbereiten für einen Nachbarn der Probleme mit einem seiner ex Mietern hat und mich wegen meiner Erfahrungen mit meinen ehemaligen Wohnungen um Hilfe bat.

 

Nun hat er die Grundlagen, um nach einem kurzen Gespräch mit seinem Anwalt alles weitere Selbst erledigen zu können und damit auch etwas besser das Ganze unter Kontrolle behält.

 

Im Prinzip fühlt es sich gut an so helfen zu können, jedoch bin ich auch etwas erschöpft wegen der doch großen Anstrengung die es für mich bedeutet so hoch konzentriert über Stunden aktiv zu sein.

 

Aber nun kann ich etwas beim Fernsehen entspannen und etwas später den Tag mit meiner geliebten süßen Michelle langsam ausklingen lassen.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s