26.01.2015 – Montagabend , Tagebuch Teil 2

Nach einem nicht ganz so guten Start heute Morgen verlief der Tag doch noch ganz zufriedenstellend.

 

Obwohl ich nicht ganz fertig wurde, mit dem neuen überarbeiteten Buchkonzept-Index denke ich, dass ich gut vorankam.

 

Am Nachmittag fing es dann an zu schneien, und als ich vom Nachmittagsschlaf aufwachte, war die Wiese vorm Haus bereits mit einer leichten Schneedecke bedeckt.

 

Ich befürchte jedoch das bei noch immer 3 Grad Celsius dieser bis morgen verschwunden ist, wenn es nicht heute Nacht wieder anfängt zu schneien.

 

Ob ich darüber froh oder betrübt sein sollte, werde ich erst morgen früh feststellen, wenn ich mit Bonnie auf die erste Spaziergangrunde gehe. Entweder im Schnee oder im Regen oder nur in der Kälte.

 

Hört sich alles nicht so berauschend an, aber man kann sich ja entsprechend anziehen und der Spaß mit Bonnie macht vieles ertragbarer.

 

Heute Abend werde ich nun noch etwas beim Fernsehen entspannen und etwas später eine schöne Zeit online mit meiner geliebten Michelle verbringen.

5 Antworten zu “26.01.2015 – Montagabend , Tagebuch Teil 2

  1. Mein liebster Schatz

    Für mich macht es einen grossen Unterschied, ob die zwei durch den Schnee stoben und mit sauberen Pfoten ins Haus kommen. Oder ob der Schnee geschmolzen ist, und sich nur noch Gatsch auf der Wiese befindet.
    Muss nicht einmal auf der Wiese sein. Alleine wenn sie in die Wiese im Park gehen, oder auch „nur“ in den Garten.
    Schnee…saubere Pfoten.
    kein Schnee….Schmutzpfoten.

    Ich warte dann schon mal im Game mein Herz

    Deine Michi

    Gefällt mir

    • Meine geliebte süße Michelle

      Wuschel hatte ich ja so weit, dass er nach dem Spaziergang immer erst in die Küche marschierte und darauf wartete, dass ich seine Pfoten säuberte.

      Bonnie geht auch immer erst nach Aufforderung ins Wohnzimmer auf den Teppichboden.

      Nur mit dem Pfoten sauber wischen, ist sie noch nicht ganz so meiner Meinung 🙂

      Dein Dieter

      Gefällt mir

      • LOL
        Ist Bonnie nicht der Meinung, dass sie Schmutzpfoten hat?
        Na meine beiden auch ned.
        Allerdings konnte ich auch schon mal feststellen, dass es weniger Arbeit macht, einmal die Woche den Teppich mit einem feuchten Wischtuch abzureiben, als tagtäglich 8 Pfoten zu säubern, deren Besitzer ein Riesentamtam dabei machen. :))

        Deine Michi

        Gefällt mir

        • Meine süße kleine Michelle

          Ich schaue trotzdem regelmäßig nach den Pfoten von Bonnie, alleine um zu sehen, dass sie sich nichts eingetreten hat beim Spaziergang.

          So langsam gewöhnt sie sich auch daran und es gibt ja auch für jede Pfote ein kleines Leckerchen 😀

          Bisher konnte ich aber auch noch keinen großartigen Schmutz auf dem Teppichboden von Bonnie finden.

          Dein Dieter

          Gefällt mir

  2. Schön, dass du doch noch vorangekommen bist.
    Jetzt lass den Tag ruhig ausklingen und schlaf nachher gut.

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s