26.01.2015 – Montag , Tagebuch Teil 1

Leider war die Nacht nicht so gut wie erhofft, sondern kurz und unruhig, was aber bei einem aktuellen Blutdruck von 162 zu 112 nicht verwunderlich sein dürfte.

 

Dazu kommt nun auch noch ein nasskaltes Wetter mit Dauerregen und knappen 4 Grad Celsius, was ich extrem in den Knochen spüre.

 

Trotzdem habe ich mich endlich, nach 5 Monaten, wieder einmal daran gesetzt, die Aufstellung der bereits geschriebenen Lebenserinnerungen auf den aktuellen Stand zu bringen und wie ich es vor hatte mit den entsprechenden Teilen verlinkt.

 

Ich hoffe damit heute Nachmittag fertig zu werden, was bei 60 fertigen und bestimmt weiteren 20 – 30 älteren teilfertigen Erlebnisgeschichten noch einiges an Arbeit bedeutet, und danach regelmäßig zu aktualisieren.

 

Das Ganze dient mir auch als Konzeptpapier, denn sobald mir etwas einfällt, was ich schreiben könnte, kommt es auf diese Liste, und somit habe ich auch eine gute Übersicht über alle geplanten Erzählungen.

5 Antworten zu “26.01.2015 – Montag , Tagebuch Teil 1

  1. Moin Moin
    Das hört sich nicht gut an. Vielleicht kannst du ein bissel aufholen beim Mittagsschlaf.

    Die Idee mit dem Konzeptpapier finde ich klasse. So geht nichts verloren und du hast den Kopf frei.

    Gefällt mir

    • Zwischenzeitlich hat sich mein Blutdruck wieder auf 143 zu 94 beruhigt und dafür hat es angefangen zu schneien.

      Wie soll bei solchen Wetterkapriolen der Blutdruck nicht verrückt spielen, wenn er sowieso nicht der stabilste ist.

      Beim Konzeptpapier muss ich nur kontant dran bleiben so wie früher bei meinen Projekten, da habe ich jeden Abend spätestens alles aufs laufende gebracht.

      Gefällt mir

      • Mir gehts ähnlich, die letzten Tage ging es halbwegs mit dem Blutdruck und jetzt spinnt er schon wieder.

        Mach dir keinen Druck, du weißt, dass deine Idee mit dem Konzeptpapier gut ist, wenn du es mal vergisst, dann ist es auch ok.

        Gefällt mir

  2. Das hört sich wirklich gut, mein liebster Schatz.
    Ich wollte eh schon lange fragen, wieviele Arbeiten jetzt schon fertig sind.

    Ich fange jetzt auch gleich an mit dem Überlesen der mir gesandten. Nur noch eine Tasse Kaffee vorher. :yes:, denn die muss sein.

    Deine Michi

    Gefällt mir

    • Meine süße kleine Michelle

      In den letzten Monaten waren wir recht fleißig, was ich aber mit dieser Aufstellung noch genauer sehen kann und auch wann eventuell etwas geklemmt hat.

      Ich kann es mir gut vorstellen, wie du da gut eingemummelt in eine Decke, mit den beiden Fellnasen an deiner Seite, auf dem Sofa sitzt und über meine Lebenserinnerungen schaust.

      Wobei diese ja vom Schreibstil wie aus der Steinzeit sind und bestimmt eine Menge Arbeit für dich bedeuten werden, mein Herzblatt.

      Dein Dieter (go deo do)

      Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.