26.01.2015 – Montag , Nachdenkliches

Während der letzten Tage, in dem ich mir viel Zeit zum Entspannen und Ausruhen gönnte, vielen mir einige Dinge, auf die ich zum Teil sehr stark verdrängt habe bzw. unbewusst umgangen.

 

Es ist nicht so einfach mit dem Burn-out und Boreout zurechtzukommen als Perfektionist, wobei ich diese Eigenschaft auch nicht so einfach ablegen kann.

 

Somit gestaltet sich vieles in meinem Alltagsleben, für einige bestimmt nur schwer nachzuvollziehen, recht kompliziert.

 

Ich versuche immer alles 100 % perfekt zu machen, und dort wo ich genau weiß, dass es mir nicht möglich ist, schiebe ich oftmals zu Erledigendes so lange vor mir her, bis es fast zu spät ist. Nur um dann festzustellen, dass es leichter war, als ich es vorher dachte.

 

Nur wie diese zur Perfektion neigenden Gedanken abstellen, dazu ist mir bisher noch keine Lösung eingefallen.

3 Antworten zu “26.01.2015 – Montag , Nachdenkliches

  1. Vielleicht hilft es dir, jedesmal wenn du solche Gedanken hast, laut STOP zu sagen.
    Es dauert ein bissel, aber damit wird ein Prozess in Gang gesetzt, der dem Unterbewusstsein diese Gedanken sozusagen verbietet.
    Meinst du, das wäre was für dich?

    Gefällt mir

    • Das habe ich zwar noch nicht versucht, aber ich befürchte, dass sich da mein Gehirn nicht beeinflussen lässt.

      Zu sehr sind die auf Perfektion ausgerichteten Gedankengänge verankert, vieles läuft da völlig automatisch ab ohne, das ich großartig darüber nachdenken müsste.

      Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.