20.01.2015 – Dienstag , Tagebuch Teil 1

Nachdem ich heute Morgen keine große Lust zum frühen Aufstehen hatte und deswegen erst gegen 10 Uhr aus dem Bett kam, konnte ich doch bis jetzt einiges erledigen.

 

Leider ist aber auch wieder der heute Morgen auf den Büschen und Bäumen liegende Schneeüberzug bereits komplett verschwunden. Aber bei etwas über 4 Grad Celsius kann man ja auch nicht erwarten, dass er liegen bleibt.

 

Da Bonnie erst wieder ab morgen den Vormittag bei mir ist, konnte ich gemütlich das Fleisch fürs Geburtstagsessen einkaufen, der Brotteig ist auch in Arbeit, eine Waschmaschine Badehandtücher fertig, das Geschenk für meine Mutter in schönem Geschenkpapier eingehüllt.

 

Außer das Brot anschließend noch zu backen, werde ich für heute höchstens noch an meinem Buchprojekt etwas machen, denn ich denke mal für einen Tag, der etwas später begann, habe ich bereits genug erledigt.

 

Bevor ich nun so langsam überlege, was ich mir heute zum Mittagessen mache, oder vielleicht auf eine Pizza ausweiche, wollte ich in aller Ruhe mein Tagebuch auf den neusten Stand bringen.

6 Antworten zu “20.01.2015 – Dienstag , Tagebuch Teil 1

  1. Was bekommt denn deine Mutter zu ihrem Geburtstag?

    Ich bin heute auch auf eine Pizza ausgewichen, weil ich mich nicht aufraffen konnte, was zu machen.

    Gefällt mir

  2. Da sieht man wieder, dass der Höhenunterschied was ausmacht. Bei mir ist der Schnee liegen geblieben. Allerdings hält sich der Schnee noch in Grenzen. Zum Glück 😉

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s