10.01.2015 – Samstag , Tagebuch Teil 2

Das Einkaufen ging heute sehr flott von der Hand, und obwohl einiges im Lebensmittelgeschäft los war, kam ich bereits nach 45 Minuten wieder zu Hause an.

 

In aller Ruhe packte ich meinen Einkaufwagen voll, wobei einiges an Vorratshaltung dabei war, also nicht nur 2 – 3 Dinge, sondern schon zwei gefüllte Einkaufstaschen.

 

Mich konnten dabei weder das teilweise Gedränge in den Fluren noch die etwas längere Schlange an der Kasse stören.

 

Nur mein Blick ging immer wieder nach draußen, ob es eventuell bereits angefangen haben könnte zu regnen.

 

Aber auch damit hatte ich Glück bzw. bis jetzt hat es noch immer nicht geregnet und die Temperatur liegt auch noch immer bei 13 Grad Celsius.

 

4 Antworten zu “10.01.2015 – Samstag , Tagebuch Teil 2

  1. Liebster Dieter

    Wien hatte heute strahlenden Sonnenschein mit 18°. Der eher heftige Wind störte gar nicht, weil er richtig warm war.
    Das war schön..doch ich habe seit Tagen extrem schwere Beine.
    Ich vermute jetzt, dass es vielleicht am doch sehr schweren Gehen liegt, wenn es zum Teil eisig ist, oder man im Schnee immer wieder zurück rutscht beim Bergaufgehen.
    Aber ich weiss es nicht.
    Irgendwie scheint es mir, dass mein ganzer Körper schmerzt und es mich grosse Anstrengung kostet mich zu bewegen.

    go deo do Michi

    Gefällt mir

    • Meine geliebte süße Michelle

      Wenn ich nach ein paar Tagen ohne Bonnie den ersten längeren Spaziergang mit ihr mache habe ich auch immer schwere Beine.

      Das gibt sich aber meistens sehr schnell bei mir und vielleicht ist es ja so ähnlich bei dir.

      Es könnte aber auch eine Grippe sein die sich da langsam anschleicht.

      Dein Dieter (go deo do)

      Gefällt mir

      • Liebster Dieter

        Heute war es wieder weit besser, was die Müdigkeit angeht. Habe allerdings die Knöchel ganz leicht geschwollen; vorallem am rechten Bein.
        Vermutlich zu wenig Bewegung.
        Habe ein paar Übungen ergoogelt, um die Beine fitter halten zu können.

        go deo do Michelle

        PS: Auf die Grippe kann ich verzichten. :))

        Gefällt mir

        • Meine süße kleine Michelle

          Entweder zu wenig oder zu viel Bewegung könnte das sein, denn heute war ich eine dreiviertel Stunde mit Bonnie unterwegs und anschließend waren wir beide wie erschlagen.

          Ich habe über 2 Stunden am Nachmittag geschlafen und bin noch immer nicht ganz richtig wach.

          Etwas Gymnastik ist nie verkehrt und habe ich ja auch bereits seit längerem vor wieder regelmäßiger zu machen.

          Bei diesem Wetter muss man jedoch auch aufpassen keine Grippe einzufangen, diese starken Wechsel belasten extrem das Kreislaufsystem.

          Dein Dieter (go deo do)

          Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.