09.12.2014 – Dienstag , Tagebuch Teil 2

Heute habe ich leider nur den Lebensmitteleinkauf, den frischen Brotteig und das Brotbacken für Morgen fertigbekommen.

 

Ein Nachbar, dem ich auch bereits etwas half beim diversen Fragen bezüglich einer Firmengründung und den Anträgen beim Amt für Gründungsbeihilfe rief mich ganz aufgeregt an und fragte, ob ich vielleicht etwas Zeit hätte.

 

Heute kam mit der Post ein Formular, das dringend bei seinem Hartz 4 Antrag benötigt wird. Da er ja jetzt dort als gewerbetreibender mit Anspruch auf Beihilfe geführt würde und er keine Ahnung habe, was er da eintragen solle.

 

Da ich dieses Formular ja auch selbst jedes Mal ausfüllen muss, dachte ich es wäre vielleicht eine Sache von 30 Minuten, aber nun ist es bereits 16 Uhr und nach 3 Stunden sind wir endlich fertig.

 

Allerdings bin ich auch fertig und werde mich gleich für ein Nachmittagsschläfchen aufs Sofa zurückziehen, nachdem ich die Utensilien vom Bratbacken noch gespült habe.

 

Ich helfe ja gerne, wenn ich kann, aber für dieses Jahr habe ich erst einmal genug davon, solche Formulare auszufüllen.

 

Vielleicht komme ich ja anschließend doch noch dazu, etwas an meinen Lebenserinnerungen zu schreiben.

0 Antworten zu “09.12.2014 – Dienstag , Tagebuch Teil 2

  1. Ja man kann aber auch nicht NEIN sagen wenn einer einen fragt…LG Hexle

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..