06.12.2014 – Samstag ,Tagebuch Teil 1

Nun ist auch schon wieder fast der Vormittag vorbei und ich komme gerade erst ans Loslegen. Dabei wollte ich heute so viel erledigen, aber leider kam ich erst nach 10 Uhr aus dem Bett.

 

Dass einzig gute am späten Aufstehen war, dass ich heute noch keine Kopfschmerzen wegen des übergangenen Frühstücks hatte und es im Moment auch nicht danach aussieht, als wenn ich noch welche bekommen würde.

 

Nach diesem etwas verschlafenen Start in den Nikolaustag muss ich aufpassen jetzt nicht zu versuchen alles Geplante nachzuholen, sondern mich darauf besinnen immer eins nach dem anderen.

 

Es gibt nichts Wichtiges, außer dem was ich bereits für mein Wiener Michelle-Häschen erledigt habe, das ich unbedingt machen müsste.

 

Einkaufen ist an so einem Tag sowieso nicht besonders empfehlenswert, für mich viel zu viele Menschen unterwegs die dann auch nur so durch die Gegend hasten.

 

Ich werde mir erst noch etwas Weihnachtsgebäck, das mir meine Mutter gestern mitbrachte, als Ergänzung zum Frühstück zur Tasse Kaffee gönnen und dabei mit einem ersten Entwurf meiner Lebenserinnerungen beginnen.

 

Ob ich dann noch vorm Mittagessen zu etwas anderem kommen werde, wird sich zeigen.

0 Antworten zu “06.12.2014 – Samstag ,Tagebuch Teil 1

  1. …schicke nur mal kurz einen „Nikolausitach-Gruߓ mit rüber!
    LG

    Gefällt mir

  2. Mein liebster Schatz

    Ich habe mich sehr gefreut, soviel zum Durchlesen zu bekommen.
    Weisst Du ja, wieviel Spass mir das immer macht. :yes:

    Deine Michi

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s