23.11.2014 – Sonntag , Tagebuch Teil 1

Nachdem Bonnie heute Morgen doch nicht gebracht wurde, es außerdem um 9 Uhr noch immer sehr kalt (nur knappe 5 Grad Celsius) mit dichtem Nebel war, habe ich es vorgezogen, bis kurz nach 10 Uhr gemütlich im warmen Bett zu verbringen.

 

Gerade noch bevor ich Kopfschmerzen wegen des verspäteten Frühstücks bekam bin ich dann jedoch aufgestanden.

 

Ein wirklich opulentes Sonntagsfrühstück mit einem weichgekochten Ei, einem leckeren Schinken, kleinen Gewürzgurken und nicht zu vergessen viel Kaffee hat mich bis jetzt beschäftigt.

 

Nun werde ich ein ausgiebiges Duschbad genießen um dann hoffentlich pünktlich zum Formel 1 Start auch soweit bereit zu sein.

 

Mein Laptop wird in der Zwischenzeit auch seinen wöchentlichen großen Bereinigungslauf (Virenscan, unnötige Dateireste löschen, Registry bereinigen und sortieren, etc.) machen.  

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s