Fernsehreduzierungsexperiment – Teil 21

Das am 16. Mai 2013 begonnene Experiment, das unkontrollierte konsumieren des Fernsehprogramms einzuschränken, läuft auch nach über 18 Monaten weiterhin ohne Probleme.

Im Gegenteil fällt mir nimmer öfters auf, das nichts für mich Interessantes an bestimmten Tagen im Fernsehen läuft und ich auch an diesen Abenden aufs Fernsehen verzichten könnte.

Aber in Ermangelung einer alternativ, da meine Augen auch weiterhin bei Kunstlicht nicht besonders belastbar sind, vertreibe ich mir damit die Zeit bis zu meiner Lieblingsbeschäftigung zum Tagesausklang.

Über den Tag konnte ich die Zeit nun auch besser nutzen, indem ich z.B. aktiver an meinen Lebenserinnerungen schreibe, die ich eventuell als Buch veröffentlichen möchte.

Zu den vorhergehenden Teilen des Experiments:

https://dieka56welt.wordpress.com/tag/fernseh-Experiment/

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s