11.11.2014 – Dienstag , Tagebuch Teil 1

Heute Morgen bin ich bereits seit 7:00 Uhr auf und war bereits, bei nur knappen 4 Grad Celsius und Raureif, mit Bonnie unterwegs.

 

Es war so kalt, das sogar bei Bonnie die warme Luft deutlich vor ihrer Schnauze zu sehen war, es sah aus, als wenn sie rauchen würde.

 

Und obwohl ich die Nacht nur knappe 5 Stunden geschlafen habe, fühle ich mich sehr gut, bin aber gespannt, wann die Müdigkeit kommen wird.

 

Noch bin ich fit und voller Tatendrang, was ich auch so gut wie möglich ausnutzen möchte.

 

Der Brotteig ist in Arbeit, eine Waschmaschine am laufen, das Mittagessen vorbereitet, das es nur noch auf den Herd zum Aufwärmen muss und nun erst einmal eine kurze Ruhepause, bevor es mit Schreibtischarbeit weiter geht.

0 Antworten zu “11.11.2014 – Dienstag , Tagebuch Teil 1

  1. …. es sah aus, als wenn sie rauchen würde….

    Na vielleicht hatte sie ja einen Tschick hinterm Ohr gehabt, den sie sich unbemerkt angezündet hatte. :))

    Deine Michi

    Gefällt mir

    • Meine geliebte kleine Michelle

      So wie Bonnie aussieht, mit ihren schwarzen Locken, könnte sie ohne weiteres auch eine selbstgedrehte Zigarette im Mundwinkel tragen. 😀

      Fehlte dann nur noch eine schief aufgesetzte Baskenmütze :DD

      Dein Dieter

      Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..