24.10.2014 – Freitagabend , Tagebuch Teil 3

Nun ist auch wieder eine Woche vorbei, wobei Samstag und Sonntag ja auch noch dazugehören, aber für die meisten doch ruhigere Tage sind.

 

Auch wenn ich die 5 normalen Arbeitstage nicht arbeiten gehen muss, habe ich doch auch zu Hause einiges zu tun und die nächsten zwei Tage sind noch immer für mich Zeit zur Erholung.

 

Ich kann gut nachvollziehen warum Rentner noch einige Zeit, nachdem sie im Ruhestand sind, noch immer die gleichen Alltagsroutinen haben wie zurzeit als sie berufstätig waren.

 

Heute Abend habe ich mir wieder einen leckeren heißen Rooibos-Tee gemacht mit Honig und Sahne, was ich mir auch als Diabetiker mal leisten kann.

 

Eine schöne Stimmung mit einer Teekanne auf dem Stövchen mit Teelicht darunter, was für mich auch gleich ein anderes Geruchserlebnis darstellt.

 

So wie ich mich im Moment fühle, müsste ich heute Nacht gut und erholsam schlafen können und morgen, wenn ich eventuell Bonnie wieder zu Besuch habe, ein paar schöne lange Spaziergänge machen.

0 Antworten zu “24.10.2014 – Freitagabend , Tagebuch Teil 3

  1. Ich freue mich sehr, mein Herz, dass es Dir ganz offensichtlich wieder gut geht.

    go deo do Michi

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s