15.10.2014 – Mittwochabend , Tagebuch Teil 3

So langsam haben sich über den Abend auch die Kopfschmerzen verabschiedet und nun sitze ich etwas gelangweilt vorm Fernseher.

 

Ich wundere mich über die noch immer herrschende Steuerverschwendung in Deutschland die in scheinbar immer mehr Sendungen angeprangert wird.

 

Auch wenn sich über Jahrzehnte immer mehr darüber aufregen scheint es keine Möglichkeiten zu geben so etwas effektiv zu unterbinden.

 

Aber ich möchte mich ja entspannen und nicht über etwas, das ich sowieso nicht ändern kann aufregen.

 

Also sehe ich das eher als das, was es auch ist, an. Ein Witz der Politik und das nicht nur kommunal sondern in allen Behörden bis zur Bundesregierung auf Kosten der Steuerzahler.

 

0 Antworten zu “15.10.2014 – Mittwochabend , Tagebuch Teil 3

  1. Schon haarsträubend, wie mit unserem Geld umgegangen wird. Kein Wunder, dass die STeuern immer mehr steigen.

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..