Bild

29.09.2014 – Montagnacht , Lebensweisheit / Zitat

0 Antworten zu “29.09.2014 – Montagnacht , Lebensweisheit / Zitat

  1. Das erinnert mich an ein Ballspiel in der Schule, als ich nach Wien kam.
    Sie nannten es Völkerball.
    Du konntest ihn fangen oder ihm ausweichen.
    Beides war gleichwertig.
    Und wenn man getroffen wurde, dann hat man sich halt auf die Bank gesetzt und hat den anderen zugesehen, bis sie dann letztlich alle abgeschossen wurden.
    Nur der, der alle Bälle fing, bleib zum Schluss alleine zurück.
    Wie das wohl mit den Bällen des Lebens ist?
    Was meinst Du, Dieter?
    Erklärs mir!
    Was ist besser? Fangen? Ausweichen? Oder alleine zurück bleiben?

    Deine Michi

    Gefällt mir

    • meine michimaus,
      ich denke bei den bällen des lebens sollte man auf keinenfall alleine zurück bleiben!

      drück dich 🙂

      Gefällt mir

    • Meine geliebte Michelle

      Wie für das meiste im Leben gibt es keine Patentlösung, sondern jeder muss den für ihn bestens Weg finden.

      Ich denke mal das Leben ist anders als Völkerball kein Ausscheidungsspiel, bei dem es nur darauf ankommt, so viele wie möglich auszuschießen.

      Sondern nach meiner Lebensauffassung sollte man so viele Bälle (Lebenschancen) wie möglich versuchen zu fangen. Auch wenn es nicht immer gelingt, ist es immer noch besser, als einfach nur zu warten, bis man aus dem Lebensspiel geworfen wird, was früher oder später immer passiert.

      Nur wenn man es zulässt, wird man irgendwann im Leben alleine auf der Spielfläche stehen, man hat dann zwar alle besiegt aber ob es einen glücklich macht bezweifle ich sehr stark.

      Es gibt genug Beispiele von erfolgreichen Menschen die einsam, zurückgezogen und mit viel Geld jämmerlich gestorben sind.

      Ob ich dir mit diesen Beispielen viel helfen konnte, weiß ich zwar nicht hoffe es aber als unverbesserlicher Optimist doch sehr.

      Dein Dieter (go deo do)

      Gefällt mir

      • Liebster Dieter

        Zitiere: ….sollte man so viele Bälle (Lebenschancen) wie möglich versuchen zu fangen……

        Erinnere Dich an 1980,1994 und an 2002
        Wie stündest Du jetzt da, hättest Du diese Bälle nicht gefangen?

        Nein, nein, mein Herz.
        Das ist alles nur ein Dahergerede unter dem Tarnmantel des Optimismus…nix weiter.

        Deine Michi

        Gefällt mir

        • Meine süße kleine Michelle

          Ich habe keine Ahnung, was passiert wäre, wenn ich die Gelegenheiten damals nicht wahrgenommen hätte, ob es besser oder schlechter für mich heute aussähe.

          Aber ich habe wenigstens versucht, das Beste daraus zu machen.

          So etwas nennt man Lebenserfahrungen sammeln.

          Dein Dieter

          Gefällt mir

          • Also ich weiss nicht, Dieter.

            Wenn Lebenserfahrung bedeutet, vom Schicksal voll in die Fresse geschlagen zu werden, dann vergeht mir die Lust aufs Bällefangen.
            Da spiel ich dann doch lieber Völkerball. :))

            Deine Michi

            Gefällt mir

            • Mein süßer kleine Michelle-Hase

              Dann passt ja dieser Eintrag von mir den ich vergangenen Samstagnacht machte recht gut

              http://uschi-dwt.blog.de/2014/09/27/27-09-2014-samstagnacht-nachtgedanken-19480744/

              Aber trotzdem würde ich mein Leben nicht tauschen wollen mit dem eines Beamten der die letzten 30 – 40 Jahre nur seinen Stuhl im Amt plattgesessen hat.

              Wer weiß wem es heute besser geht.

              Dein Dieter

              Gefällt mir

              • Also mit 60 in Frühpension zu gehen, und das mit 80% seines letzten Gehaltes? (so ists jedenfalls in Österreich)

                Ich könnte mir was Schlimmeres vorstellen.

                Deine Michi

                Gefällt mir

                • Meine süße kleine Michelle

                  Mir ist nicht bekannt, wie viel es bei uns in Deutschland ist, aber wie du noch in meinen Lebenserinnerungen lesen wirst, hätte mich das nicht ausgefüllt.

                  Wer weiß, ob ich nicht jetzt ein verbitterter älter werdender Beamter wäre, der nur auf seine Rente wartet.

                  Dein Dieter

                  Gefällt mir

                  • Und?
                    Machst Du denn jetzt etwas anderes?
                    Nur sinds keine 80% Deines letzten Einkommens.

                    Ich halte nicht von „gscheiten Reden“, die nicht der Wahrheit entsprechen.
                    Ich will DIE WAHRHEIT UND NICHTS ALS DIE WAHRHEIT.
                    Und keine optimistischen Floskeln und Ausreden und philosophischen Schlupflöcher.
                    Ich stehe zu dem was mich ausmacht, zu dem was geschehen ist, zu allen meinen Fehlern und Versäumnissen.
                    Auch wenn es im Suizid endet, weil ich die vielen Fehler nicht mehr verkrafte.
                    Doch ich bin wenigstens nicht vor der WAHRHEIT weggelaufen.
                    Wärst Du jetzt ein Beamter, der auf seine Pensionierung wartet, dann wärst Du ein glücklicher Beamter.
                    Denn dann könntest Du (D)eine Familie ernähren, und glücklich sein mit MIR.

                    Deine Michi

                    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..