18.09.2014 – Donnerstagabend, Tagebuch Teil 2

Heute war irgendwie nicht so mein Tag, zwar keine Kopf- oder sonstige Schmerzen und auch das Wetter war ausgenommen gut.

 

Trotzdem ist der Tag fast vorbei und ich habe nichts so richtig auf die Reihe bekommen.

 

Noch nicht mal das mit dem Mittagsspaziergang mit Bonnie hat geklappt, denn heute war sie nicht da, die Halter gerade dabei die Wohnung für einen Termin zu verlassen.

 

Aber dafür kann ich Bonnie morgen zum Mittagsspaziergang abholen.

 

Zum Schreiben bin ich auch nicht gekommen und der Nachmittagsschlaf war auch nicht wirklich gut.

 

Fernsehen macht heute keine rechte Freude, denn wie fast jeden Donnerstag läuft nichts Vernünftiges.

 

Das Einzige, auf das ich mich freue, nachher vielleicht ein paar Runden mit meiner geliebten Michelle zu spielen.

 

0 Antworten zu “18.09.2014 – Donnerstagabend, Tagebuch Teil 2

  1. Es gibt so Tage, die man am besten gleich wieder vergisst, bevor sie einem noch mehr die Laune verderben.
    Du hast ja was, worauf du dich morgen freuen kannst,. das ist gut.

    Like

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..