01.09.2014 – Montagnacht , Lebensweisheit / Zitat

 

Das Leben ist einfach,

aber wir bestehen darauf,

es kompliziert zu machen.

 

Konfuzius

 

0 Antworten zu “01.09.2014 – Montagnacht , Lebensweisheit / Zitat

  1. Ob er damit recht hat???

    Gefällt mir

    • Ich bin fest davon überzeugt, dass er damit damals recht hatte und es auch noch heute so ist.

      Im Gegenteil denke ich, dass obwohl heute viel leichter zu leben bzw. überleben ist, es sich viele zu schwer machen, anstelle nur einfach, dass was sie haben, zu genießen.

      Gefällt mir

      • „Man macht es sich schwer“…das klingt irgendwie so negativ…so als gäbe es keine trifftigen Gründe, warum man es nicht so leicht hat, finde ich.
        Macht mich irgendwie traurig…naja, hängt mit der heutigen Thera zusammen, habe darüber gebloggt.

        Gefällt mir

        • War aber nicht so negativ gemeint, denn die Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung.

          Das bedeutet eine Positive Wendung, wenn man nicht wieder in die gleichen Fehler zurückfällt.

          Gefällt mir

          • Meine Thera meinte heute, es ginge nicht darum, dass man alles gut und richtig und ordentlich macht, egal nach wessen Maßstäben auch immer.
            DAs wichtigste sei es, dass man zu sich selbst nachsichtig, liebevoll, respektvoll und verständnisvoll ist, wenn es mal nicht so gut läuft, wie man es gerne hätte.
            Es sei normal, dass man öfter mal nicht kann, dass man auch immer wieder in alte Muster verfällt, aber man kann lernen, sich immer wieder liebevoll zu behandeln, sich nicht „schimpfen“, wenn man es nicht „geschafft“ hat, also wenn man früh aufstehen wollte und doch bis 12 Uhr liegen blieb, nicht rausgegangen ist, obwohl man es sich fest vorgenommen hat. In solchen Momenten Nachsicht und Liebe zu üben an sich selbst, das gälte es lernen, und nicht, wie man es schafft, besser zu funktionieren.
            Fand ich eine gute Aussage.

            Gefällt mir

            • Eine sehr gute Aussage, aber leider nicht so leicht umzusetzen, denn von klein auf werden wir konditioniert, anders zu funktionieren.

              Aber es ist jeder Versuch, diese optimale Lebenseinstellung zu erreichen, wert.

              Gefällt mir

              • Ja, ich finde das auch sehr schwierig, wir haben sehr früh gelernt, uns nicht wichtig zu nehmen, weil uns niemand wichtig nahm.
                Und sich selbst liebevolle Eltern sein, das zu lernen, das ist eine Lebensaufgabe, denke ich.
                Und ich finde es schon viel wert, wenn man weiss, worauf es ankommt, dann schafft man es vielleicht öfter, liebevoll und nachsichtig zu sein mit sich selbst.

                Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s