29.08.2014 – Freitagnachmittag , Tagebuch Teil 2

Ich glaube, dass ich mich auch bald nach einem neuen Soßentopf umsehen muss, denn heute Mittag wäre mir doch fast die schöne Zwiebelsoße angebrannt.

 

Obwohl noch mehr als genug Flüssigkeit vorhanden war, fingen das Hackfleisch und die Zwiebeln an, am Boden leicht anzuhaften.

 

Bisher war mir das noch nicht passiert und so gehe ich mal davon aus, dass der Boden des Topfes so langsam an seine Haltbarkeitsgrenze kommt.

 

Zu Beginn meiner Kocherfahrungen hatte ich alte Töpfe aus Aluminium bzw. Weißblech, bei denen man aufpassen musste, dass nichts anhängte, aber das war ja auch ein ganz anderes Material als heute.

 

Nachdem das meiste aus meinem Haushalt schon so mindestens 15 – 20 Jahre, im fast täglichen Einsatz ist, kann es nun wohl öfters mal passieren, dass etwas ersetzt werden muss.

 

Aber das Wichtigste ist, die Soße konnte noch rechtzeitig gerettet werden, und in ausreichender Menge, so dass meine Mutter und ich, auch noch die nächsten 1 – 2 Tage etwas davon haben.

 

Die Erkenntnis daraus ist aber, dass nicht nur ich alt und etwas gebrechlich werde, sondern auch dass eine oder andere in meinem Haushalt.

 

0 Antworten zu “29.08.2014 – Freitagnachmittag , Tagebuch Teil 2

  1. Hach mein süsser Schatz

    Der letzte Satz sollte vielleicht lustig rüber kommen, doch mir hat er nicht gut getan.
    Ich tue mir so unendlich schwer 57 Jahre mit alt und gebrechlich in Zusammenhang zu bringen.

    go deo do Michi

    Gefällt mir

    • Meine süße kleine Michelle

      Es sollte zwar auch etwas spaßig sein aber dennoch ist es nicht so von der Hand zu weisen denn immerhin trifft es bei mir doch mehr oder weniger zu.

      Nur zu gerne wäre ich ein aktiver End-50er, der noch voller Tatkraft ist, aber so ist es leider nicht und damit müssen wir beide lernen zurechtzukommen mein Hase.

      go deo do Dieter

      Gefällt mir

  2. In Hundejahren werde ich 56 und kann durchaus nachvollziehen, wie sich das für einen Menschen anfühlt.

    Das einzig Wichtige ist aber – egal in welchem Alter – eine ausgeglichene Zufriedenheit und Freude am Leben.

    In diesem Sinne wünsche ich ein schönes Wochenende!

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s