29.08.2014 – Freitag , Tagebuch Teil 1

Nach dem schönen warmen Tag gestern ist es heute bereits wieder etwas mehr herbstlich, mit dunklen Regenwolken am Himmel und keinerlei Sonne zu sehen.

 

Wo es gestern bereits 26 – 28 Grad Celsius hatte, sind es jetzt nur 20 Grad Celsius.

 

Wobei das ganz gut zu meinem Mittagessen passt, denn nachdem meine Mutter am Mittwoch eine Unmenge an Zwiebeln mitgebracht hat, wird es heute ein etwas deftigeres Mittagessen geben.

 

Eine kräftige Zwiebelsoße mit Hackfleisch, Dörrfleisch und Pilsen, dazu gibt es Penne Rigate die sich meiner Meinung sehr gut zu so einer Soße eignen.

 

Das frische Brot ist auch bereits fast fertig und hat damit noch genug Zeit zum Auskühlen.

 

Bevor ich nun in der Küche verschwinde viele Zwiebeln zu schälen und klein zu schneiden, hoffe ich das Ganze ohne Tränen hinter mich zubringen.

 

Demnächst werde ich auch wieder versuchen, mehr von meinen Rezepten, in meine Koch-/Rezeptgruppe zu stellen und das auch dann mit schönen Bildern vom Ergebnis.

 

0 Antworten zu “29.08.2014 – Freitag , Tagebuch Teil 1

  1. Guten Appetit!

    Gefällt mir

  2. Mein liebster Schatz

    Hin und wieder mache ich eine Gulaschsuppe, wenn meine Freunde zur Bibelrunde kommen.
    Und dann muss ich ebenfalls eine Menge Zwiebel schneiden, das leider niemals ohne Träne von statten geht. Obwohl ich schon versucht hatte, eine Brille aufzusehen bzw. sie unter kaltes Wasser zu halten…es hilft nichts.
    Ich habe danach regelmässig Kopfschmerzen und tränende Augen, die sich nur sehr langsam beruhigen.

    Deshalb gibt es sie eben auch nur alle heiligen Zeiten, auch wenn sie meinen Freunden noch so gut schmeckt und unentwegt gewünscht wird.
    Das Rezept ist von meiner Grossmutter aus Israel.

    Deine Michi

    Gefällt mir

    • Meine geliebte Michelle

      Bei mir laufen zwar nach der 4. – 5. Zwiebel auch meistens die Tränen, aber es hör auch genauso schnell wieder auf, wenn ich aufhöre, Zwiebeln zu schälen.

      Ich habe auch schon vieles ausprobiert aber nichts hilft wirklich und so habe ich eben für kurze Zeit etwas gerötete Augen.

      Kopfschmerzen hatte ich deswegen noch keine.

      Dein Dieter

      PS: Du weist das ich immer an neuen Rezepten interessiert bin ….

      Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s