24.08.2014 – Sonntag , Tagebuch Teil 1

Mein heutiger erster Tagebucheintrag hat sich extrem verspätet, weil der Tag schon etwas gewöhnungsbedürftig anfing bzw. ich hoffe das es weiterhin Ausnahmen bleiben.

 

Am heiligen Sonntag, wo man entweder früh in die Kirche geht oder mal so richtig lange ausschläft, hatte irgendein Werbeausträger oder Sonntagsbildzeitungszusteller für nötig gehalten einfach mal ein paar Leute aus dem Schlaf zu reißen, damit er an die Briefkästen kommt.

 

Ich machte dann nur den Fehler, obwohl ich nicht mehr müde, war noch mal ins Bett zu kriechen, um bis zum Weckerklingeln weiter zu dösen.

 

Dabei bin ich jedoch noch mal, mit einem schönen Traum, richtig fest eingeschlafen und hatte anschließend keine Lust aufzusehen, denn ich wollte unbedingt den Traum weiter festhalten bzw. wie in einem Film das Ende erleben.

 

Aber da ich eigentlich jeden Moment die Halter von Bonnie zurück erwarte, musste ich mich dann doch irgendwann aufraffen und aufstehen.

 

Nun habe ich, soweit alles erledigt was zu meiner sonntäglichen Routine gehört und werde mich jetzt um mein Mittagessen kümmern damit ich anschließend in Ruhe das Formel 1 Rennen ansehen kann.

 

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s