17.08.2014 – Sonntagabend , Tagebuch Teil 3

Irgendwie ist nun auch der Sonntag vorübergegangen und ich warte darauf, wann die Telekom aktiv wird bzw. mein Internet und Telefon nicht mehr funktioniert.

 

Der neue Router steht bereit und mit etwas Glück brauche ich nur das ganze ans Stromnetz anschließen und den Stecker in die Telefonbuchse zu stecken in der Hoffnung, dass es so einfach funktioniert.

 

Da ich etwas länger geschlafen hatte, war ja der Tag auch nicht ganz so lang, aber trotzdem frage ich mich was ich die vielen Stunden über gemacht habe.

 

Im Moment fließt die Zeit einfach wieder so durch meine Finger und ich habe das Gefühl auf der Stelle zu treten mit dem, was ich alles vorhatte bzw. habe.

 

Heute Abend habe ich etwas Entspannung beim Fernsehen und auch ein paar netten Online-Spielchen mit meiner geliebten Michelle gehabt.

 

Nun nur noch ein Tagebucheintrag, mein Tageszitat muss ich auch noch aussuchen und hoffen es vor der Netzabschaltung posten zu können.

 

Danach versuche ich möglichst früh zum Schlafen zu kommen, damit die neue Woche mit frischem Elan angegangen werden kann.

 

0 Antworten zu “17.08.2014 – Sonntagabend , Tagebuch Teil 3

  1. Ich drück dir die Daumen, dass es ausnahmsweise mal funktioniert mit der Umstellung.

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..