14.08.2014 – Donnerstag , Tagebuch Teil 2

Die Handwerker haben zwar bei einem Großteil im Haus die Wasseruhren bereits ausgewechselt aber auch heute turnen sie wieder durchs Haus.

 

Bei einigen Wohnungen scheint es größere Probleme dabei zu geben entweder an die Uhren überhaupt heran zu kommen oder diese, ohne Beschädigung an den Rohren, auszutauschen.

 

Leider scheint nicht jeder auch diese Einrichtungsgegenstände regelmäßig sauber und gepflegt zu halten. Darum verdrecken diese innerhalb der Jahre so stark das sie sich richtiggehend festfressen in ihren Verankerungen (O-Tone der Handwerker).

 

So habe ich zwar direkt nichts mehr mit den Handwerkern zu tun aber trotzdem noch immer den Lärm der Gerätschaften der durchs ganze Haus hallt in den Ohren.

 

Was mir immerhin zwischenzeitlich leichte Kopfschmerzen eingebracht hat.

 

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s