08.08.2014 – Freitagabend , Tagebuch Teil 3

So ganz waren leider die Kopfschmerzen nach dem Mittagsschlaf nicht weg und ich fühlte mich richtig wie erschlagen aber für den Abendspaziergang musste ich mich aufraffen.

 

Nach kurzem Überlegen entschloss ich mich jedoch gegen die Einnahme eines Aspirins und nun sind auch die Kopfschmerzen bereits gute 2 Stunden verschwunden.

 

Ein kurzer lustiger Spaziergang mit Bonnie, eine entspannte Unterhaltung mit Nachbarn, ein kleines Abendessen und schon geht es mir wieder besser.

 

Leider merke ich aber auch deutlich das mich die Woche mit Bonnie (vor allem das viele Spazierengehen) ganz schön Körperlich gefordert haben.

 

Wenn ich jedoch so weiter mache dann kommt mehr und mehr eine Steigerung meiner körperlichen Leistung/Ausdauer zustande  — ich darf nur nicht damit aufhören mich so zu belaste wenn Bonnie die nächsten Tage dann nicht mehr Vollzeit bei mir ist.

 

Das ist jedoch leider nicht so einfach denn meinen inneren Schweinhund zu überwinden ist schwerer als alles andere was ich an Problemen habe.

 

Nun geht es gleich auf den letzten Spaziergang für heute und danach freue ich mich schon auf ein paar entspannende Online-Spielchen mit meiner geliebten Michelle.

 

0 Antworten zu “08.08.2014 – Freitagabend , Tagebuch Teil 3

  1. Du machst das schon ganz gut — und so eine Bonnie steht deiner körperlichen K. gut zu Gesicht. GLG und viel Spaß mit Michi und eurem Wettkampf. Rosy

    Gefällt mir

    • Genau der richtige Hund zu richtigen Zeit denn vor 2 – 3 Jahren wäre mir Bonnie zu anstrengend gewesen und da war Wuschel genau der richtige Begleiter für mich.

      Aber nun muss ich mich an Bonnie anpassen und das ist eine neue aber machbare Herausforderung.

      Das abendliche Spiel mit Michelle ist kein Wettkampf sondern soll zur Entspannung von uns beiden dienen.

      LG Dieter

      Gefällt mir

  2. kann mir gut vorstellen, dass es anstrengend ist.
    Sicher würde die Kondition wieder kommen.
    Wielange ist Bonnie noch bei dir?

    Gefällt mir

  3. Meine Abreise steht Sonntagnacht bevor. Bei mir ist es aber sicher.

    Zu Hause habe ich keine Möglichkeit online zu gehen, das bedaure ich jetzt schon.

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s