06.08.2014 – Mittwochabend – Tagebuch Teil 3

Trotz der widrigen Umstände (kein fließendes Wasser) war das Mittagessen pünktlich auf dem Tisch und auch sehr schmackhaft wie mir auch meine Mutter bestätigte.

 

Da ich erst wieder mit fließendem Wasser nach 16 – 17 Uhr rechnen konnte zog ich meinen Mittagsschlaf etwas vor – aber vorher ging es noch zu einer kleinen Runde mit Bonnie vor die Türe bzw. durch den Park.

 

Heute waren wir bestimmt 6 – 7-mal für jeweils 15 – 30 Minuten spazieren und so langsam merke ich es auch etwas in den Beinen die schon ganz schön schwer heute Abend sind.

 

Gerade eben waren wir auf der letzten Runde und nun liegt Bonnie auf ihrem neuen Lieblingsplatz (meinem Schlafsofa)  — wobei sie nur dort rauf geht wenn ich es ihr ausdrücklich erlaube; ein Problem weniger denn ich weiß nicht wie angenehm es wäre wenn sie plötzlich mitten in der Nacht einen Satz in mein Bett machen würde.

 

Heute Abend hatte ich noch eine schöne Überraschung, nachdem die Handwerker heute Nachmittag mit ihrer Arbeit fertig waren, fiel so gegen 19 Uh der Wasserdruck immer weiter ab.

 

Auf dem Rückweg meines Spaziergangs mit Bonnie erfuhr ich dann wom Hausmeister das in einer der Wohnungen in den oberen Stockwerken ein Wasserrohrbruch vorläge.

 

Deswegen ist morgen früh wieder kein Wasser da bis dieser Rohrbruch bereinigt ist und heute Abend nur mäßig kaltes Wasser zur Verfügung.

 

Warmes bzw. heißes Wasser gibt es bis dahin überhaupt nicht; warum auch immer das so ist  — mit dieser Frage wollte ich den Hausmeister aber nicht überfordern.

 

Leider ist das aber Alltag in einem Wohnhaus aus den 70er Jahren in dem die letzten Jahrzehnte die Eigentümer an Instanthaltung der allgemeinen Einrichtungen (Wasser, Abwasser, Heizung, Stromleitungen, etc.) gespart haben.

 

0 Antworten zu “06.08.2014 – Mittwochabend – Tagebuch Teil 3

  1. Dann drücke ich mal die Daumen, dass Du diese Handwerker-Orgie 😉 bald überstanden hast.

    Gefällt mir

  2. Herrjeh….es musste ja so kommen.
    Unser Haus ist aus den 30ern, da wurde teilweise noch besser gearbeitet, die Materialien waren haltbarer, aber nach so langer Zeit wird auch das mal marode.

    Ich hoffe, dass der Rohrbruch heute schnell behoben werden kann.

    Gefällt mir

    • Hoffen wir mal das beste denn im Moment sind wieder viel zu viele Handwerker am hektisch herumlaufen und keiner kann sagen wie lange es dauert bis das Wasser wieder läuft.

      Gefällt mir

      • Wegen dem eigentlichen Vorhaben und wegen dem neuerlichen Rohrbruch, hm?

        Hoffentlich zieht es sich nicht solang hin. 🙄

        Gefällt mir

        • Das eigentlich Vorhaben sollte gestern abgeschlossen sein und heute nur noch Restarbeiten, aber dann kamen mit dem einspeisen des vollen Wasserdrucks eben die ersten Probleme.

          In Prinzip hätten das aber die Fachleute zumindest ahnen können wenn nicht sogar wissen das alte Rohre eben etwas empfindlicher sind. 🙄

          Gefällt mir

  3. Das ist mit ein Grund warum ich nie in einer meiner eigenen Immobilien gewohnt habe als ich noch welche hatte.

    Wenn hier etwas defekt ist interessiert es mich nicht wer es bezahlt die Hauptsache es wird repariert.

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s