01.08.2014 – Freitagmittag , Tagebuch Teil 2 (Handwerker//Hausmeister grrrr)

Fast hatte ich es mir gedacht aber nur so rein Zufällig, bei einem Gespräch des Hausmeisters vor meinem offenen Küchenfenster, mitbekommen   die Handwerker waren so fix mit ihrer Arbeit das sie bereits fast fertig sind und nur noch die nächste Woche bis  Mittwoch zu tun haben werden.

 

Deswegen haben sie heute die Gelegenheit genutzt alles für die Wasserzählerwechsel vorzubereiten die im Anschluss erfolgen sollen.

 

Aber nicht das irgendjemand auf die Idee kommt die Mieter zu informieren sowohl über das nicht mehr abstellen des Wasser für die nächsten Tage noch über die genau Planung wann in welchem Stockwerk die Zähler ausgetauscht werden.

 

Um nicht über dieser Unverfrorenheit in die Luft zu gehen habe ich mich entschlossen einen etwas längeren Mittagsschlaf einzulegen – was mir auch ganz gut getan hat.

 

0 Antworten zu “01.08.2014 – Freitagmittag , Tagebuch Teil 2 (Handwerker//Hausmeister grrrr)

  1. Clevere Entscheidung, ärgern bringt eh nichts 😉

    Gefällt mir

  2. Mein liebster Schatz

    Aber die Informationen an die Mieter kann ja noch kommen, oder nicht?

    Deine Michi

    Gefällt mir

    • Meine süßer kleine Michelle

      Nachdem der Tag vorbei ist dürfte eine Benachrichtigung das heute nicht mit Unterbrechungen des Wasser zu rechnen ist da keine Handwerker arbeiten etwas spät sein.

      Vielleicht haben die ja heute im Büro der Handwerkerfirma daran gearbeitet einen Plan wegen der Wasseruhrwechsel zu erstellen und dieser wird nächste Woche ausgehängt.

      Dein Dieter

      Gefällt mir

  3. Ich bin sonst nicht SO. Aber es antwortet dir eine deiner treuesten Bekannten hier auf blog.de, und du ziehst eine andere Antwort VOR. Wundere dich dann aber nicht über Schwund! … und über entsprechende Nichtbeachtung deiner Ein träg e. :wave: :no:

    Gefällt mir

    • Bisher hatte ich noch nicht das vergnügen … wenigstens ist mir unter diesem Name niemand auf meiner Freundesliste und auch unter den regelmäßigen Kommentatoren/innen bekannt.

      Wem ich wann und wie Antwortete muss jeder der hier schreibt wohl mir überlassen.

      Gefällt mir

  4. Das ist ärgerlich und man kommt sich vor, als sei man es nicht wert, informiert zu werden. :##

    Gefällt mir

    • Ich bin froh das ich es seit langem mir abgewöhnt habe so etwas persönlich zu nehmen sondern es eben einfach auf die Dummheit der anderen schiebe.

      Wer eben keine gute Kinderstube hatte und es dort nicht lernte wie man sich gesellschaftlich korrekt verhält wir es auch kaum noch lernen mit über 80 Jahren.

      Nach dem Motto „Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr“

      Gefällt mir

      • Es ist ignorant und unhöflich in jedem Fall.

        Naja, den HänschenSpruch kann ich nicht unterschreiben,sonst bräuchten wir uns ja nicht anstrengen etwas dazu zu lernen.
        Aber auf die Kinderstube bezogen, da hast du wirklich recht.

        Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s