Tagesarchiv: 21. Juli 2014

Bild

21.07.2014 – Montagnacht , Lebensweisheit / Zitat

Bild

21.07.2014 – Montagnacht , Lustiges zum Tagesende

Handwerker-Notdienst

21.07.2014 – Montagnachmittag , Tagebuch Teil 2

Heute Nachmittag hat auch tatsächlich der Bauleiter der Rohrsanierungsfirma zurückgerufen, was ja für sich schon ein gutes Zeichen ist finde ich zumindest, und konnte alle Unklarheiten bzw. Gerüchte die im Haus herumgeistern entkräften.

 

Am kommenden Montag (28. Juli) wird nur für 1 – 2 Stunden das Wasser unterbrochen sein damit eine Überbrückung geschaffen werden kann bevor die alten Ventile ausgetauscht werden.

 

Es werden aber auch dann nicht alle Leitungen auf einmal gesperrt sein sondern wenn in der Küche kein Wasser ist dann ist noch immer im Bad und umgekehrt.

 

Also alles halb so schlimm wie es sich mal wieder durch die Gerüchteküche angehört hatte.

 

Das ganze war so entspannend für mich das mich ich mich kurz nach 15:00 Uhr hinlegte und bis fast 17:30 Uhr durchschlief.

 

Aber was soll man auch vernünftigeres anfangen an einem Nachmittag der fast so düster ist wie im tiefsten Herbst und auch mit Dauerregen durchzogen.

 

Ich bin wirklich froh dass ich am Morgen alles soweit erledigt hatte und auch da mit dem Einkaufen nicht auf später verschob.

 

Und da ich die letzten Nächte Teilweise nicht so gut wegen der Hitze schlafen konnte denke ich mal das sich mein Körper jetzt einfach das holte was er brauchte.

 

21.07.2014 – Montag , Tagebuch Teil 1

Heute Nacht konnte ich endlich mal wieder etwas besser schlafen denn die Temperatur ging bis gegen 20 Grad Celsius im freien bzw. 26 Grad Celsius im Zimmer runter.

 

Nachdem es heute Vormittag genauso angenehm kühl war entschloss ich mich kurzerhand die notwendigen Einkäufe an Lebensmitteln für die kommende Woche gleich zu erledigen bevor es vielleicht anfängt zu regnen oder die Sonne wieder rauskommt.

 

Zwar ist die Sonne noch nicht wieder hervorgekommen aber trotzdem sind bereits gute 24 Grad Celsius so das meine Entschluss wohl ganz richtig war.

 

Im Moment warte ich auf einen Rückruf der Rohrsanierungsfirma die ja ab nächsten Montag (mal wieder) anfangen wollen aber bisher noch nicht für die Hausbewohner ersichtlich einen Plan des Ablaufs ausgehängt haben.

 

Wenn bis 15:00 Uhr kein Rückruf erfolgt ist muss ich wohl erneut anrufen und hoffen dann den zuständigen Bauleiter anzutreffen.

 

Für heute Mittag werde ich die Gunst des etwas kühleren Wetters ausnutzen und eine leichte Sommersuppe mit Kartoffel-Pfannenkuchen machen.

 

Den größten Teil der üblichen Hausarbeit (ausfegen, putzen, abstauben, etc.) habe ich auch bereits erledigt und nun kann ich mir für heute Nachmittag überlegen etwas weniger anstrengendes in Angriff zu nehmen.