19.07.2014 – Samstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Es ist zwar schön dass es Tagsüber sonnig und warm ist aber nachts wünschte ich mir dann doch eine gewisse Abkühlung um besser schlafen zu können.

 

Bei durchschnittlich 26 – 27 Grad Celsius im Zimmer ist es für mich nicht so einfach einen erholsamen Schlaf zu haben  — wenigstens über längere Zeit.

 

So war ich dann die ganze Nacht über immer wieder wach und das nicht nur so mal kurz sondern das anschließende wieder einschlafen viel mir nicht gerade leicht.

 

Am liebsten hätte ich mich ins kühlere Badezimmer und dort in die Badewanne verzogen aber dann würde ich heute wahrscheinlich auch nicht besser ausgeruht herumlaufen sondern wohl eher noch Kreuzprobleme haben.

 

Im Moment haben wir es auch schon wieder 28 Grad Celsius und weiter ansteigend so dass es wohl das Beste sein wird auf einen Lebensmitteleinkauf vorerst zu verzichten.

 

Bonnie ist auch bereits da und hat sich einen gemütlichen etwas kühleren Platz gesucht nachdem sie einen Rundgang durch die ganze Wohnung unternommen hatte und auch der Balkon erschien ihr im Moment nicht verlockend.

 

Kommende Woche soll sie dann auch einen Sommerschnitt bekommen bzw. hat mir ihre Halterin heute gesagt wird sie kurz geschoren  — ich bin ja schon mal gespannt wie sie dann aussieht.

 

Auf das, heute stattfindende, Formel 1 Qualifying kann man wohl auch gespannt sein denn ich bin mir nicht sicher ob die Fahrer dieses Jahr schon so eine Hitze erlebt haben.

 

0 Antworten zu “19.07.2014 – Samstagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Ich habe „nur 24 Grad in der Bude, aber zum Schlafen ist das auch nicht wirklich was. In meiner alten Wohnung habe ich mir öfter die Badewanne mit einigen Decken ausgepolstert und darin geschlafen.

    Bonnie wird es sicher sehr genießen, wenn die dicke Wolle ab ist.

    Hier habe ich in den Jahrhundertsommern auf einer Wiese geschlafen, die genau zwischen Main und Nidda liegt, dort war immer ein kühlendes Lüftchen und ich war nie allein, weil ganz viele Leute diegleiche Idee hatten :))

    Gefällt mir

    • Bei mir sind es noch immer 29 Grad und es schaut auch nicht danach aus das es wirklich abkühlen wird.

      Ich habe heute nochmal ein paar Bilder von Bonnie gemacht bevor die Wolle abkommt und bin schon gespannt wie sie kurzgeschoren aussieht.

      Aber das wichtigste ist ja das es ihr besser geht ohne die ganze Wolle bei diesen Temperaturen.

      Gefällt mir

      • Ich habe mir gerade Durchzug gemacht, ein winzig kleines Lüftchen geht.
        Wenn ich nicht so schlapp wäre, würde ich ja in den Keller gehen und meine zwei Ventilatoren holen.

        29 Grad ist wirklich heiss und schlecht zum Schlafen 😦

        Geschorene Hunde sehen schlimm aus, finde ich.

        Gefällt mir

        • Ich habe vor Jahren alle Ventilatoren abgeschafft denn ich hatte mehr Probleme dadurch als das es wirklich Abkühlung gegeben hätte.

          Wenn es so heiß ein paar Tage bleibt habe ich mich auch an das Wetter gewöhnt … nur das dauernde heiß und kalt geht bei mir ganz schon auf den Blutdruck und Kreislauf.

          Es kommt immer darauf an wie es gemacht wird … bei einem guten Hundefriseur kann es sogar gut aussehen.

          Gefällt mir

          • Ich kann nichts mehr anfassen, weil mir das Wasser überall auf dem Körper steht, deshalb hatte ich mir die Ventilatoren angeschafft, da war ich wenigstens trocken, ich sitz dann hier mit nassem T-Shirt und langsam laufenden Ventilatoren.
            Mein Compi braucht auch dringend Abkühlung, ich habe einen kleinen Ventilator dafür, damit mir nicht auch noch der Rechner kaputt geht. 🙄
            Durch die Wechseljahre kann ich mich nicht mehr an die Hitze gewöhnen, sobald es über 24,25 Grad geht, spinnt mein Kreislauf.

            Ich kenne es nur vom Hund meiner Eltern, die hieß auch Bonny, ein Tibetspaniel, der war immer so kahl geschoren, dass ich ihn immer Ganzkörperglatze nannte. Es sah erbärmlich aus, aber sie fühlte sich wohl.

            Gefällt mir

            • Für meinen Laptop habe ich auch einen extra Lüfter/Ventilator auf dem er steht damit er von unten den Prozessor und die Speicherchips noch zusätzlich gekühlt bekommt.

              Mir macht in den letzten Jahren mehr die Kälte als die Hitze etwas aus.

              Bisher habe ich Bonnie noch nie kurzgeschoren bewusst wahrgenommen und deswegen weiß ich auch nicht wie sie dann aussieht.

              Aber das wichtigste ist das sie sich wohl fühlt und die Hitze ihr nicht so viel ausmacht wie im Moment.

              Gefällt mir

              • Man sagte mir, dass die Rechner am besten immer eine gleichbleibende Temperatur haben sollen, dann halten sie viel länger….ich weiß nicht, wie ich das hinkriegen soll.

                Kälte finde ich nicht schlimm, ich friere seit den Wechseljahren nicht mehr, ich habe keine Hitzewallungen, ich bin eine wandelnde Wallung, mir ist nur noch warm, im Winter halte ich es hier in der Wohnung nicht aus,wenn es wärmer als 17 Grad ist, dann reiss ich sofort die Fenster auf.
                Ich finde, bei Kälte kann man immer noch was tun, wenn ich krank bin und mir kalt ist, dann ziehe ich T-Shirt, Sweatshirt, Wollpullover, noch ein Wollpullover, dicke Jacke usw. nacheinander an, bis mir nicht mehr kalt ist.
                Zum Glück kommt das so gut wie nie vor.
                Aber in der Hitze kann ich nichts tun, mehr als alles ausziehen geht ja nicht.

                Bin ja auch mal gespannt, wie Bonnie dann ausschaut, vielleicht wird sie ja nur gestutzt und nicht ganz kahl geschoren wie die Bonnie meiner Eltern.

                Gefällt mir

                • Das ist rein theoretisch auch richtig bzw. war richtig deswegen wurden früher auch die Rechenzentren in ein vollklimatisierter Umgebung gebaut.

                  Heute steuert das normalerweise der Rechner mit seinen Lüftern selbst das einzige was man machen kann wenn es mal zu heiß wird ist eben durch externe Lüfter bzw. Ventilatoren etwas kühle zuzuführen.

                  Gefällt mir

  2. Mein liebster Schatz

    In Wien hats jetzt noch 27° und es weht kein Lüftchen. Ohne Ventilator wäre das nicht auszuhalten.

    Meine Zwei werden zweimal im Laufe des Sommers kurz geschnitten, und ich finde sie immer recht herzig. Das Einzige was mich immer wundert ist, wie schlank sie eigentlich wirklich sind, wenn die Wolle weg ist. Mit Wolle könnte man sie sogar als bummelig bezeichnen. hihi

    Deine Michi

    Gefällt mir

    • Meine süße kleine Michelle

      Bei uns ist es auch noch so warm aber Ventilator ist nicht mehr so gut für mich da bekomme ich schnell starke Schmerzen wegen der Kälte in meinen alten Knochen.

      Ich habe aber festgestellt wenn ich wie heute Abend einen heißen Tee trinke da mir die Hitze nicht mehr so viel ausmacht.

      Auch ich bin schon sehr gespannt Bonnie mal ohne Wolle zu sehen und auch dann erkennen ob sie wirklich so gut genährt ist wie seine Halterin sagt.

      Dein Dieter

      Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.