17.07.2014 – Donnerstagabend , Tagebuch Teil 3

Heute war ein schöner aber auch anstrengender Tag und so langsam merke ich es körperlich mit leichten Kopfschmerzen und schwere müde Knochen so als wenn ich den ganzen Tag körperlich schwer gearbeitet hätte.

 

Schon interessant wie auch alleine die Sonne das im Körper auslösen kann wenn man etwas zu viel davon abbekommt und es nicht gewöhnt ist.

 

Trotzdem hoffe ich dass es weiterhin so schön bleibt und nicht wie angekündigt bereits am Sonntag bereits wieder dunkle Regenwolken aufziehen.

 

Im Moment bin ich noch am Schreiben über etwas das mir heute so richtig bewusst wurde.

 

Es geht um ein Phänomen das bereits vor über 30 Jahren groß propagiert aber bis heute nicht oder nur selten erreicht wurde – das „papierlose Büro“.

 

Ob ich es heute noch fertig bekomme und posten kann oder lieber erst morgen noch einmal in Ruhe darüber lesen weiß ich noch nicht.

 

Auf jeden Fall war es ein guter Tag für mich und das zeigt auch mein Blutdruck mit 132 / 89 – wobei der Puls mit 78 etwas zu hoch ist was aber auch daran liegen kann das ich etwas Kopfschmerzen habe.

 

0 Antworten zu “17.07.2014 – Donnerstagabend , Tagebuch Teil 3

  1. Ich freue mich sehr, mein liebster Dieter, dass Du auch einen schönen Tag hattest.
    Und wenn tatsächlich am Sonntag Regen kommen sollte, dann bedenke, dass die Natur auch Durst hat, und sich freut endlich wieder was zu Trinken zu bekommen, nach so vielen heissen Tagen.

    Deine Michi

    Gefällt mir

    • Meine süße kleine Michelle

      Ich hoffe das wir in Zukunft viele schöne Tage genießen können wenn wir uns gegenseitig so gut wir können unterstützen und fördern.

      Wenn ich weiß das es dir gut geht und du so viel schönes wie heute geplant war unternimmst habe ich auch den entsprechenden Antrieb den Tag positiv anzugehen.

      Dein Dieter

      PS: Ich habe ja nichts gegen Regen aber von mir aus am liebsten zu Zeiten wo ich nicht unbedingt ins freie muss

      Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..